SecureGo plus-App

TAN-Verfahren fürs GLS Onlinebanking

SecureGo plus-App – zur Anmeldung im GLS Onlinebanking und für die TAN-Freigabe von Transaktionen.

  •  TANs direkt in die sichere App
  •  auch im Ausland und auf Tablets (keine deutsche Telefonnummer nötig)
  •  Fingerabdruck, Face-ID oder Passwort
  • kostenlos für Sie

Detaillierte Anleitung gewünscht?
Wie Sie die App installieren und einrichten erfahren Sie hier Schritt für Schritt. 

SecureGo plus-Anleitung 

WICHTIG! SecureGo plus klappt nur im GLS Onlinebanking mit erweiterten Funktionen!

Gleich SecureGo plus installieren

Laden Sie sich bitte die SecureGo plus-App auf Ihr Smartphone oder Ihr Tablet. Einfach per Klick oder per QR-Code im passenden App Store aufrufen:

Apple App Store    Google Playstore   

SecureGo plus
 

 

Vergeben Sie ein Passwort (Freigabe-Code) für Ihre SecureGo plus-App und merken Sie es sich gut. Je nach Gerät können Sie außerdem Fingeradbruck oder Face-ID wählen.

Ihr Aktivierungscode für die SecureGo plus-App kommt per Post. Öffnen Sie die SecureGo plus-App mit Ihrem Freigabe-Code (Passwort), gehen Sie auf "Bankverbindung hinzufügen" und scannen Sie Ihren Aktivierungscode. Damit ist Ihr TAN-Verfahren bereit. Sie können sich erstmals im GLS Onlinebanking anmelden.

Falls Sie sich Ihren Anmeldenamen/Alias und Ihr Passwort/Ihre PIN fürs GLS Onlinebanking nicht direkt bei der Kontoeröffnung eingerichtet haben, erhalten Sie in einem weiteren, separaten Brief PIN und VR-NetKey fürs GLS Onlinebanking. 

Haben Sie den Brief erhalten, melden Sie sich mit der PIN aus dem Brief im GLS Onlinebanking mit erweiterten Funktionen an und vergeben Sie sich eine persönliche PIN (Passwort). Den VR-NetKey können Sie durch einen persönlichen Anmeldenamen (Alias) ersetzen, so wie es Ihnen am besten gefällt. 

Jetzt können Sie mit dem Banking beginnen.

GLS Onlinebanking

Geht ganz einfach

So installieren Sie die kostenlose SecureGo plus-App

Häufige Fragen zu SecureGo plus

Das SecureGo plus Verfahren bezieht sich auf das erweiterte GLS Onlinebanking, das 3D-Secure Verfahren dient zu Freigabe von Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte im Internet. Die TAN für Kreditkartenzahlungen kann ebenfalls über die SecuerGo plus-App zugestellt werden.

Mehr zu 3D-Secure

Für die sichere Abwicklung Ihres GLS Onlinebankings verwenden wir die SecureGo plus-App. Über die App erhalten Sie Ihre Transaktionsnummern (TAN) zur Freigabe Ihrer Überweisungen etc.

Erfahren Sie in unserer Anleitung, wie Sie die SecureGo plus-App installieren.

Gut zu wissen

  • Wenn Sie von der Vorgänger-App SecureGo auf SecureGo plus umstellen, können Sie nicht mehr zurückwechseln.
  • Gleichzeitig SecureGo App installieren und Ihr Gerät wechseln geht nicht. Bitte installieren Sie zuerst die App und ändern Sie dann Ihr Gerät.
  • Sie können in der SecureGo plus-App bis zu drei eigene Geräte registrieren.
  • Die SecureGo plus-App können Sie auch für die Übermittlung von TANS für Online-Zahlungen mit Ihrer GLS Kreditkarte verwenden. Mehr dazu
  • Geben Sie Ihren Aktivierungs- und Ihren Freischaltcode niemals an eine dritte Person, z. B. eine*n Bevollmächtigte*n oder weitere*n Kontoinhaber*in. Mitarbeiter*innen der GLS Bank werden Sie niemals nach SecureGo plus Codes fragen.

Weitere Infos zur SecureGo plus-App

Wenn Sie bereits die SecureGo App nutzen, ist ein Wechsel ganz unkompliziert.

Laden Sie die SecureGo plus App herunter, starten Sie die App und geben die gewünschten Daten. Unter "Banken & Karten" wählen Sie "Bankverbindung für Onlinebanking freischalten". Die neue SecureGo plus-App erkennt, dass Sie bereits die SecureGo App genutzt haben und schlägt Ihnen die Übernahme der Daten vor. 

WICHTIG! SecureGo plus klappt nur im GLS Onlinebanking mit erweiterten Funktionen!

Hier finden Sie eine genaue Anleitung zum Wechsel

 

Wenn Sie kein Smartphone besitzen, auf dem Sie nun die SecureGo plus-App installieren können oder möchten, können Sie das Sm@rtTAN-Verfahren nutzen.

Ein Kartenlesegerät für das Sm@rtTAN-Verfahren erhalten Sie im GLS Laden