GLS Projektsparbrief

Hinz & Kunzt

Projektsparbrief Hinz & Kunzt

Unterstützen Sie obdachlose Menschen

Immer mehr Menschen, auch junge, sind aus allen sozialen Systemen ausgeschlossen. Sie landen auf der Straße oder haben dieses Schicksal hinter sich und leben wieder in einer Wohnung, jedoch häufig in großer Armut und sozial isoliert.

Seit 1993 bietet das Hamburger Straßenmagazin Hinz & Kunzt Menschen, die obdach- oder wohnungslos sind oder waren, die Möglichkeit, selbst etwas Geld zu verdienen. Die derzeit 530 Verkäufer*innen (Stand Sept. 2020) des Monatsmagazins nutzen das Angebot der Hilfe zur Selbsthilfe. Ob sie suchtkrank oder psychisch erkrankt sind, mit oder ohne Migrationshintergrund spielt keine Rolle. Als Hinz & Kunzt-Verkäufer*in gehen sie einer Beschäftigung nach, haben eine Aufgabe und wieder mehr Struktur in ihrem Leben. Sie müssen mit ihren Kund*innen kommunizieren und gehören mittlerweile fest in das Hamburger Stadtbild.

Die Fakten

  • fester Anlagebetrag, feste Verzinsung, fester Auszahlungstermin nach 5 Jahren
  • Zinsspende mit Spendenbescheinigung
Angelica Gogan, Straßenverkäuferin von Hinz & Kunzt. Foto: Mauricio Bustamante

Konditionen

Leistungen Konditionen
Merkmale

  • Einmalanlage
  • keine Zuzahlung möglich
Mindestbetrag

1.000 EUR

Zinssatz

2,50 % pro Jahr

Zinsgutschrift

Jährlich zum 31.12. an das jeweilige Projekt

Kündigung

Verfügung vor Ende der Laufzeit nicht möglich

Hinweise

  • Als Verrechnungskonto ist ein Girokonto erforderlich (auch bei einem anderen Kreditinstitut möglich).
  • Sie unterstützen Ihr Lieblingsprojekt.
  • Für Ihre Zinsspende erhalten Sie eine Zinsspendenbescheinigung von Ihrem ausgewählten Projekt.
GLS Beitrag

Voraussetzung für alle GLS Angebote (5 Euro monatlich; 1 Euro 18-27 Jahre; 0,00 Euro Minderjährige)
mehr Infos

Info Projektsparen Hinz & Kunzt

Thema Titel Wofür brauchen Sie das? Formulare und Infos
Projektsparen Info Projektsparen Hinz und Kunzt Das Infoblatt informiert über das GLS Angebot "Projektsparbrief Hinz und Kunzt" und die Wirkung der gespendeten Zinsen. Download (pdf | 123 KB) (Letzte Aktualisierung - 11.04.2023)