Das GLS Girokonto

Mit einem Konto bei der GLS Bank wirkt Ihr Geld sozial und ökologisch.

Denn wir finanzieren nur sinnvolle nachhaltige Unternehmen und Projekte. Außerdem machen wir Ihre Bankgeschäfte so einfach, sicher und preiswert wie möglich und helfen Ihnen beim Kontowechsel. 

Vorteile durch Mitgliedschaft

Werden Sie nicht nur Kund*in, sondern auch GLS Mitglied. Dadurch bewirken Sie noch mehr. Ihre Anteile an der GLS Bank sind die Grundlage für noch mehr sinnvolle Kredite. Außerdem erhalten GLS Mitglieder zu Ihrem GLS Girokonto kostenfrei die GLS BankCard und eine GLS Kreditkarte dazu.

Konditionen

Vergleichen Sie die Konditionen zwischen unserem privaten GLS Girokonto und unserem GLS Girokonto für Mitglieder.

Kontowechselservice - einfach bequem

Wir informieren Ihre Zahlungspartner über Ihre neue GLS Kontoverbindung.
mehr erfahren

Ihr Konto mit Haltung

Jeder Euro ist eine Entscheidung. Auch Sie können Ihrem Geld Sinn geben – die Kontoeröffnung funktioniert ganz unkompliziert online.

Auch Ihr Geld kann etwas bewirken. Und Sie können bei der Eröffnung Ihres GLS Kontos sogar wählen, in welcher zukunftsfähigen Branche wir mit Ihrem Geld Kredite vergeben sollen. Wir veröffentlichen, welche Unternehmen wir finanzieren und wo wir Ihr Geld anlegen.

Treffen Sie Ihre Wahl

  • Bildung & Kultur
  • erneuerbare Energien
  • Ernährung
  • nachhaltige Wirtschaft
  • Soziales & Gesundheit
  • Wohnen

Im Netz der Volks- und Raiffeisenbanken versorgen Sie sich gebührenfrei mit Bargeld.

Die kostenlose App GLS mBank zeigt Ihre Kontostände im Überblick und bietet ein Haushaltsbuch. Sie unterstützt alle Banken, PayPal sowie die meisten Kreditkarten. Unsere App GLS Bank Pure bietet ebenfalls alle wichtigen Banking-Funktionen. Erfahren Sie mehr zu unseren Banking-Apps

Bei der Festsetzung der Dispozinssätze orientieren wir uns am momentanen Zinsniveau. Das für Sie als Kunde*in derzeit positive Kreditzinsniveau geben wir an Sie weiter: Bis zu 10.000 Euro liegt der Zinssatz für Ihren Dispo (bonitätsabhängig) aktuell bei 0,00 %.

Wir nutzen Zinsen aus der Inanspruchnahme von Dispositionskrediten nicht, um allgemeine Kosten zu decken.

Weil die GLS Bank erfolgreiches Wirtschaften und perfekten Service konsequent mit sozialer Verantwortung sowie dem Schutz der Umwelt verbindet, ist sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Zwei, auf die wir besonders stolz sind:

Bank des Jahres

2020 wurden wir zum elften Mal in Folge zur Bank des Jahres gewählt. Bewertet wurden u.a. Service, Transparenz, Konditionen und Produkspektrum. An der Abstimmung des Nachrichtensenders n-tv und des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) beteiligten sich rund 25.000 Bankkund*innen.

Fair Finance Guide

Bereits vier Mal landete die GLS Bank auf Platz eins des Fair Finance Guides. Das Bündnis von Verbraucherschützern*innen und Nichtregierungsorganisationen bewertet den Umgang mit Menschenrechten, Umweltstandards etc.

GLS mBank - die App

Konditionen Girokonto (ab 28 Jahre)

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag  – damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Girokonto

GLS Girokonto für Mitglieder

GLS Beitrag pro Monat 5,00 EUR 5,00 EUR

Kontoführung pro Monat

3,80 EUR

3,80 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 5
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

SecureGo,
Sm@rtTAN photo
SecureGo,
Sm@rtTAN photo

Kontoführung

 

online
schriftlich
telefonisch

online
schriftlich
telefonisch

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 15,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR

 

75,00 EUR

inklusive

 

30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5 %**** 0,5 %****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

 

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** zuzüglich des 3-M-Euribor-Monatsdurchschnittssatzes. Dies ist standardmäßig der jeweils zuletzt festgestellte 3-Monatsdurchschnittssatz-Euribor (abrufbar unter www.gls.de/3meuribor). Regelmäßig, jeweils zum 3. eines Monats, wird der bisherige Referenzzinssatz am Konto mit dem dann gültigen Referenzzinssatz verglichen. Sofern hierbei eine Abweichung von mindestens 0,01 Prozentpunkten vorhanden ist, erfolgt eine Änderung der Sollzinssätze in Höhe der Abweichung (Zinsgleitklausel). Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt.
**** Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 250.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.

Konditionen Girokonto (18 bis 27 Jahre)

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag. 1 Euro Euro im Monat  damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Junges Konto GLS Junges Konto für Mitglieder
GLS Beitrag pro Monat 1,00 EUR 1,00 EUR

Kontoführung pro Monat

0,00 EUR 0,00 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 1
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

SecureGo,
Sm@rtTAN photo
SecureGo,
Sm@rtTAN photo

Kontoführung

online online

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 0,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR


75,00 EUR

inklusive


30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5 %**** 0,5 %****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** zuzüglich des 3-M-Euribor-Monatsdurchschnittssatzes. Dies ist standardmäßig der jeweils zuletzt festgestellte 3-Monatsdurchschnittssatz-Euribor (abrufbar unter www.gls.de/3meuribor). Regelmäßig, jeweils zum 3. eines Monats, wird der bisherige Referenzzinssatz am Konto mit dem dann gültigen Referenzzinssatz verglichen. Sofern hierbei eine Abweichung von mindestens 0,01 Prozentpunkten vorhanden ist, erfolgt eine Änderung der Sollzinssätze in Höhe der Abweichung (Zinsgleitklausel). Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt.
****Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 250.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.

Häufige Fragen

Bargeld können Sie kostenlos bundesweit an über 18.000 Geldautomaten der am BankCard ServiceNetz teilnehmenden Banken abheben. Im BankCardServiceNetz sind fast alle Volks- und Raiffeisenbanken, viele Sparda-Banken und auch die GLS Bank mit Geldautomaten in Bochum, Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, München und Stuttgart.

Online-Suche
Die Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken finden Sie ganz einfach online mit unserer Geldautomatensuche. Beachten Sie dabei bitte, dass hier auch die Geldautomaten der VR-Banken angezeigt werden, die nicht am BankCard Servicenetz teilnehmen.

Sie können natürlich auch an Geldautomaten anderer Banken Bargeld abheben. Die Gebühr, die Sie dafür bezahlen müssen, wird Ihnen vor der Auszahlung angezeigt.

Mit dem Geld unserer Kund*innen finanzieren wir nur sinnvolle nachhaltige Unternehmen und Projekte wie Windkraftanlagen, Wohnprojekte, Hersteller von Naturkosmetik und ökologischer Textilien - und natürlich die ökologische Landwirtschaft.

Im Bankspiegel können Sie nachlesen, welche Projekte und Unternehmen mit Hilfe Ihrer Geldanlage einen Kredit bekommen haben. Auf "Wo wirkt mein Geld" finden Sie weitere Kundenporträts.

Zudem können Sie an Projektbesuchen teilnehmen. Auch die Beraterinnen und Berater informieren Sie gerne über aktuelle Projekte.

Ja, seit dem 21. April 2020 bieten wir Ihnen auch an mit Apple Pay zu zahlen.

Alle Informationen dazu finden Sie unter: https://gls.de/applepay

Das bei uns angelegte Geld können wir nur als Kredit vergeben, wenn wir genügend Eigenkapital vorweisen können. So will es die Bankenaufsicht. Je mehr GLS Bank Anteile Sie zeichnen, umso mehr Kredite an Schulen, Bioläden, Lastenradproduzenten, Pflegeeinrichtungen, Wohnprojekte usw. ermöglichen Sie.

Aus diesem Grund sind die GLS Bank Anteile auch die wirkungsvollste Anlagemöglichkeit bei der GLS Bank. Seien Sie nicht nur GLS Kunde*in – werden Sie auch GLS Mitglied

Die Zinsen sind historisch niedrig und werden es voraussichtlich lange bleiben. Das kommt zunächst unseren Kreditnehmer*innen zugute – und damit unseren gemeinsamen Nachhaltigkeitszielen. Die Zinsen auf Sparkonten und andere Einlagen gehen zwar auch zurück, aber deutlich langsamer als die Kreditzinsen. Noch dramatischer als die Zinsen sinkt die so genannte Zinsmarge – also die Differenz zwischen Einlagen- und Kreditzinsen. Diese Zinsmarge war bislang die Haupteinnahmequelle der GLS Bank.

Bislang kamen wir mit den sinkenden Einnahmen zurecht, da wir unser erfreuliches Wachstum seit über einem Jahr durch einfachere und effektivere Prozesse mit gleichbleibender Mitarbeiterzahl bewältigten. Die weitere Entwicklung läuft aber auf eine Halbierung der Zinsmarge hinaus. Damit steht die Finanzierung von Bankarbeit grundsätzlich in Frage, ganz besonders mit Blick auf die Kernleistungen der GLS Bank.

Alle Banken sind mit dem niedrigen Zinsniveau konfrontiert und müssen Lösungen finden. Aber wie? Den Verkaufsdruck auf die Mitarbeiterschaft erhöhen? Filialen schließen? Mit Spekulationsgeschäften Geld verdienen? Das waren nie Wege der GLS Bank und werden nie Wege der GLS Bank sein.

Dafür, dass wir weiterhin mit voller Kraft am gesellschaftlichen Wandel arbeiten können, gibt es den GLS Beitrag.

Lesen Sie hier in unserem Online spezial mehr dazu, wie der GLS Beitrag entstanden ist

GLS onlineInvest

Ihr nachhaltiger Anlage-Assistent - so einfach geht sinnvoll anlegen