Banking

Für jede*n das Passende

Sie haben alle Möglichkeiten.

Per App, am Desktop, mit Apple Pay oder einem Zahlungsverkehrsprogramm: Supersicher, praktisch und multibankenfähig.

Unsere Autorisierungs-Verfahren im Überblick

GLS Onlinebanking

Intuitiv, einfach und sicher.

  • Zugriff auf die Umsätze der letzten zwei Jahre
  • Konten individuell benennen
  • Auftragslimits einfach selbst anpassen
  • Überweisungen jeder Art - auch in Echtzeit
  • Umsätze individuell markieren und schneller wiederfinden
  • Echtzeit-Umsatzanzeige
  • Vorlagen
  • Dauer- und Sammelaufträge

Do-it-yourself

Adresse ändern, Ersatzauszüge bestellen etc. – im GLS Onlinebanking können Sie  vieles selbst erledigen

Sicherheit

Lesen Sie in unsere aktuellen Sicherheitshinweise

Bankleitzahl ...

... BIC, FinTS- und HBCI-Werte.

mehr erfahren

GLS Banking Apps

Für mobile Endgeräte

GLS mBank classic: komfortabel, mit vielen Features fürs Onlinebanking

GLS Bank pure: pure Funktionalität, übersichtlich, schlankes Design

Beide sind ausgezeichnet.

TAN-Verfahren

SecureGo plus-App – zur Anmeldung im GLS Onlinebanking und für die TAN-Freigabe von Transaktionen.

  •  TANs direkt in die sichere App
  •  auch im Ausland und auf Tablets (keine deutsche Telefonnummer nötig)
  •  Fingerabdruck, Face-ID oder Passwort

WICHTIG! SecureGo plus klappt nur im GLS Onlinebanking mit erweiterten Funktionen!

Mehr zum Verfahren

Erstellen Sie Ihre TAN zur Auftragsbestätigung per TAN-Generator

  •     sicheres, komfortables Zwei-Schritt-Verfahren
  •     Kontrolldaten werden bequem über die optische Schnittstelle erfasst 
  •     auch ohne ein Handy oder Tablet zu besitzen, können Sie unser Onlinebanking nutzen

Mehr zum Verfahren


Einen TAN-Generator erhalten sie im GLS Laden. 

TAN-Generator bestellen

 

Geht ganz einfach

Installieren Sie die kostenlose SecureGo plus-App.

Für professionelle Nutzung

GLS eBank

Unser Zahlungsverkehrsprogramm für Vereine, Selbständige, Freiberufler und Privatpersonen

  • Unterstützt Sm@rt TAN, HBCI Chipkarte und mobileTAN
  • Multi-Bank- und Mehr-Benutzerfähig
  • Inlands- und SEPA-Zahlungen
  • Auswertungen und Statistiken
  • Abruf des elektronischen Kontoauszugs

Die 30-Tage Testversion und die Mietlizenz finden Sie im

GLS Laden

 

 

FinTS/HBCI

Für sicheres Onlinebanking können Sie den Standard FinTS/HBCI nutzen. FinTS steht für Financial Transaction Services.

  • mit Chipkarte
  • mit PIN/TAN

Mehr Infos

Wissenswert

Sicheres Banking

Schützen Sie sich vor Trojanern, Würmern, Phishing und anderen Attacken.

Apple Pay

Mit GLS MasterCard oder VisaCard mobil und kontaktlos auch mit Apple Pay bezahlen.

Kostenlos Bargeld

An rund 18.000 Geldautomaten im Verbund der Genossenschaftsbanken.

Warum GLS Bank?

Weil wir transparent machen, wie wir das Geld unserer Kund*innen einsetzen, von der freien Bildungseinrichtung über einen Unverpacktladen bis hin zur grünen Wasserstoffherstellung. Alle gewerblichen Kredite veröffentlichen wir in unserer Kundenzeitschrift, dem Bakspiegel. Unsere Wikrungstransparenz misst nach, wo genau wir bei unseren Nachhaltigkeitszielen stehen.

Mit einem Konto bei der GLS Bank machen Sie also die Zukunft nachhaltiger.

Mehr Infos

Melawear macht nachhaltige Mode

Fragen & Antworten

Falls Sie sich Ihren Anmeldenamen/Alias und Ihr Passwort/Ihre PIN fürs GLS Onlinebanking nicht direkt bei der Kontoeröffnung eingerichtet haben, erhalten Sie in einem separaten Brief PIN und VR-NetKey fürs GLS Onlinebanking.

Haben Sie den Brief erhalten, melden Sie sich mit der PIN aus dem Brief im GLS Onlinebanking mit erweiterten Funktionen an und vergeben Sie sich eine persönliche PIN (Passwort). Den VR-NetKey können Sie durch einen persönlichen Anmeldenamen (Alias) ersetzen, so wie es Ihnen am besten gefällt.

Onlinebanking

PIN
Sie haben drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Nach drei Fehlversuchen haben Sie die Möglichkeit, innerhalb der nächsten fünf Versuche durch Eingabe der richtigen PIN und Eingabe einer gültigen TAN das Onlinebanking selbst zu entsperren. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt.


SecureGo plus
Nach dreimaliger TAN-Falscheingabe wir das Sicherheitsverfahren SecureGo plus gesperrt. Sie erhalten in diesem Fall automatisch einen Entsperrcode, der Ihnen mit der Post zugeschickt wird.


Sm@rt-TAN & Sm@rt-TAN photo
Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über Ihr Onlinebanking-Postfach oder rufen Sie uns an (Telefonnummer s. u.).


MobileTAN
Das Verfahren kann aus rechtlichen Gründen von unserem Dienstleister nicht mehr weiter unterstützt werden. Bitte wechseln Sie bis spätestens 30. Juni 2022 auf die App SecureGo plus. Hier finden Sie alles Infos.

Wenn Sie drei Mal die falsche TAN eingegeben und sich gesperrt haben, können Sie sich wieder freischalten lassen.
Rufen Sie uns dazu bitte an, Telefon +49 234 5797 100.

Bitte beachten Sie, dass wir einen Auftrag per Mail leider nicht annehmen können. Wir bitten Sie zwecks Legitimation um eine persönliche Rückmeldung.

Eine Überweisung ist immer nur innerhalb des bei der Kontoeröffnung festgelegten täglichen Online-Verfügungsrahmens (SB Limit) möglich. Eine Überweisung über das Limit hinaus ist nicht möglich.

Wie Sie Ihr Limit jederzeit ändern können erfahren Sie hier.

  • Sie melden sich ganz einfach wie gewohnt mit Ihren bisherigen Anmeldedaten an.
  • Falls Sie Rechnungen im 4-Augen-Prinzip freigeben, arbeiten Sie bitte jeweils im selben Programm, also beide im neuen oder beide im bisherigen GLS Onlinebanking.
  • Importieren Sie die Vorlagen für Ihre Konten aus dem bisherigen GLS Onlinebanking einfach per Klick.
  • Die Autovervollständigen-Funktion bleibt bestehen, Namen, Unternehmensnamen und IBAN können wir leider nicht übernehmen.
  • Das einmalige Laden der Umsätze der vergangenen zwei Jahre kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Das Laden der Umsätze initiieren Sie einfach, in dem Sie ein Datum von vor 2 Jahren als Betrachtungszeitraum wählen.

Wenn Sie einer erteilten Einzugsermächtigung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Vertragspartner.

Wenn Sie eine Umbuchung zwischen Ihren Konten vornehmen möchten, wählen Sie "Überweisungen" aus. Klicken Sie auf das Dropdownmenü in dem Feld "Zahlungsempfänger". Dort finden Sie Ihre Konten, auf die Sie umbuchen können.

Sie können jederzeit über das GLS Onlinebanking eine GLS BankCard oder PIN bestellen. Dazu Klicken Sie auf den Menüpunkt "Service & Mehrwerte" und Anschließend auf die Rubrik "weitere Services"
Wählen Sie den entsprechen  Auftrag aus und folgend Sie den weiteren Anweisungen. Sie erhalten Ihre neue GLS BankCard oder PIN in den kommenden Tagen mit der Post.

 

Bitte schauen Sie zu erst in Ihrem Postfach, ob Sie die benötigten Kontoauszüge dort finden. Wie Sie Ihre Kontoauszüge finden haben wir unter der Frage "Wo finde ich meine Kontoauszüge?" erklärt.

Ihre benötigen Kontoauszüge sind nicht dabei? Gerne erstellen wir Ihnen Ersatzauszüge. Dazu beauftragen Sie uns einfach im GLS Onlinebanking unter "Service & Mehrwerte" --> "Weitere Services" --> "Kontoauszug". Die benötigten Daten eingeben, fertig!