FairWorldFonds

Fair Investieren – Entwicklung gestalten

Aufgelegt wurde der FairWorldFonds im Jahr 2010 von der GLS Bank und der KD-Bank (Bank für Kirche und Diakonie) sowie Union Investment. Brot für die Welt und das Südwind Insitut steuerten die Kriterien bei – denn ethische Grundsätze sollten weltweit gelten! Ausgangspunkt für die Entwicklung des Fonds waren die drei Werte des konziliaren Prozesses, auf die sich die Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen 1983 in Vancouver geeinigt hatte: Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Ein Kriterienausschuss, dem ausgewiesene Entwicklungs- und Finanzfachleute angehören, wählt die Titel aus, in die der Fonds investiert.

Auf diese Weise gibt der FairWorldFonds Impulse für eine zukunftsfähige Entwicklung der Finanzmärkte – damit Wirtschaften dem Leben dient.

Jetzt investieren  

Mehr Infos

Alle wichtigen Informationen, Unterlagen, Hintergründe sowie Investitionsbeispiele finden Sie auf www.fairworldfonds.de

Mehr erfahren

Investiert in

  • eine erfolgreiche, nachhaltige Entwicklung
  • die Achtung der Menschenrechte
  • den Schutz der natürlichen Lebensgrundlage

 

Investiert nicht in

  • Kinderarbeit
  • systematische Korruption
  • systematische Menschenrechtsverletzungen
  • Herstellung von Rüstungsgütern
  • systematischer Verstoß gegen die Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO

Der Fonds eignet sich, wenn Sie ...

  • soziale, ökologische und entwicklungspolitische Kriterien bei einer Anlage berücksichtigen möchten.
  • Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern durch eine Investition in Mikrofinanzfonds unterstützen wollen.
  • mäßige Wertschwankungen akzeptieren.
  • eine langfristige Depotbeimischung von 3 bis 5 Jahren wünschen.
  • in bestimmten Fällen auch kurzfristig auf Ihr Geld zugreifen möchten.

Er eignet sich nicht, wenn Sie ...

  • keine mäßigen Wertschwankungen akzeptieren möchten.
  • höhere Ertragschancen bei entsprechend höheren Risiken anstreben.
  • Ihr Kapital ausschließlich kurzfristig anlegen möchten.

Chancen

  • Teilnahme an der Kursentwick­lung der Rentenmärkte
  • Ertragschancen der Aktienmärkte und der Mikrofinanzinvestitionen
  • Breite Streuung des Anlagekapitals in eine Vielzahl von Einzelwerten
  • Möglichkeit der nachhaltigen Investition
  • Ausbalancierte Vermögens­struktur
  • Professionelles Fondsmanage­ment

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Ausstelle bzw. Vertragspartner
  • Wechselkursrisiko
  • Erhöhte Kursschwankungen sowie Ausfall- und Verlustrisiken bei Anlage in Schwellen- bzw. Entwicklungsländer möglich
  • Die individuelle Ethikvorstellung eines Anlegers/einer Anlegerin kann von der Anlagepolitik abweichen

Eckdaten

Leistungen Konditionen
WKN / ISIN

  • A0YCZ3
  • LU0458538880

Auflagedatum

11.03.2010

Handelbarkeit

grundsätzlich bewertungstäglich

Ertragsverwendung

i.d.R. ausschüttend Mitte November

Laufende Kosten

1,13 %

Ausgabeaufschlag

2,50 %

Mindestanlage

1 Anteil

Sparplanfähig

ab 25 EUR bis maximal 250 EUR monatlich

Verwahrstelle

DZ Privatbank S.A., Luxemburg

Fondswährung

EUR

Stand

04.01.2019

Rechtlicher Hinweis

Diese Seite hat einzig Informationscharakter und stellt kein Angebot dar. Alleinige Grundlage für den Kauf von Fondsanteilen sind die Verkaufsunterlagen (der aktuelle Verkaufsprospekt, das Verwaltungsreglement sowie der letztverfügbare Halbjahres-und Jahresbericht). Eine aktuelle Version der Verkaufsunterlagen sowie die „Wesentlichen Anlegerinformationen" in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos in Papierfassung bei der Vertriebs-und Informationsstelle, der Verwahrstelle, den Zahlstellen und der Verwaltungsgesellschaft oder auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft

Rechtlicher Hinweis
Diese Seite hat einzig Informationscharakter und stellt kein Angebot dar.
 
Alleinige Grundlage für den Kauf von Fondsanteilen sind die Verkaufsunterlagen (der aktuelle Verkaufsprospekt, das Verwaltungsreglement sowie der letztverfügbare Halbjahres-und Jahresbericht). Eine aktuelle Version der Verkaufsunterlagen sowie die „Wesentlichen Anlegerinformationen" in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos in Papierfassung bei der Vertriebs-und Informationsstelle, der Verwahrstelle, den Zahlstellen und der Verwaltungsgesellschaft oder auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft.

Investieren

Damit Sie in den GLS Klimafonds investieren können, benötigen Sie ein Wertpapierdepot, z. B. bei der GLS Bank. Über dieses können Sie dann direkt in Ihrem Onlinebanking Fondsanteile ordern. Wenn Sie bereits ein Depot bei einer anderen Bank führen, können Sie natürlich auch darüber Anteile am GLS Klimafonds kaufen.

Jetzt investieren

Sie besitzen bereits ein GLS Depot?

Dann ordern Sie ganz einfach in Ihrem Onlinebanking.

 

Zum Onlinebanking

Depot eröffnen

Ein GLS Depot eröffnen Sie ganz einfach online.

Die Kosten der Depotführung entnehmen Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis.
 

eröffnen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an +49 234 5797 454 oder
vereinbaren Sie einfach online Ihren Wunschtermin für eine Beratung in Ihrer Filiale oder per Telefon.

 

Termin vereinbaren

Fragen & Antworten

Das GLS Depot eröffnen Sie ganz einfach online. Als GLS Kund*in erledigen Sie das innerhalb weniger Minuten in Ihrem Onlinebanking unter dem Reiter Angebote "GLS Depoteröffnung". Auch Neukund*innen können online ein Depot eröffnen.

Unsere Berater*innen beraten Sie gerne zu allen Fragen der Depoteröffnung, Telefon +49 234 5797 100. Oder Sie vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin in einer unserer GLS Filialen.

Mehr zum GLS Depot

Das Entgelt für die Verwahrung von Wertpapieren abhängig vom Bestand, beträgt 1,19 Promille. Das Entgelt für die Verwahrung von Wertpapieren, die auch im GLS Anlageuniversum enthalten sind, beträgt  0,595 Promille je Wertpapier (inkl. MwSt.). Der Mindestpreis ist 5,95 Euro jährlich, Maximalpreis ist 59,50 Euro.

Über die weiteren Gebühren (z.B. Kauf, Verkauf von Wertpapieren) informiert unser Preis- und Leistungsverzeichnis.

Ja, Fondssparpläne ab 25 Euro monatlich gibt es für den GLS Bank Aktienfonds, den GLS Bank Klimafonds und den B.A.U.M. Fair Future Fonds. Den Fairworldfonds können Sie mit Raten zwischen 25 Euro und 250 Euro monatlich besparen.

Für alle Fondssparpläne benötigen Sie ein Depot bei der Union Investment. Dieses können Sie telefonisch eröffnen, Telefon +49 234 5797 100.

Mehr zu den Fondsangeboten

Ihr Wertpapierdepot können Sie bei uns bequem telefonisch über +49 234 5797 454 umziehen. Oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin in Ihrer Filiale.