GLS WerkRaum

Raum für Vernetzung, Kooperation und Umsetzung

Gemeinsam Zukunft gestalten

Mit dem GLS WerkRaum gibt es mitten in der GLS Bank in Bochum einen Raum für Zukunftsgestaltende. Hier tauschen wir uns aus, lernen voneinander, bauen Brücken und arbeiten gemeinsam an der Transformation hin zu einer regenerativen Wirtschaft.

Herzlich eingeladen sind Initiativen, Projekte, Gründungen und Unternehmen, die mit uns zusammen eine nachhaltige und verbindende Wirtschaft weiterentwickeln. Auf 300m² ist Platz, gemeinsam an konkreten Umsetzungen zu arbeiten.

Kontakt

Euer Interesse ist geweckt? Jetzt Arbeitsplatz sichern.

Anfragen

Zukunftswerkstatt

Der GLS WerkRaum bietet FreiRaum für co-kreative Arbeitsprozesse, für Veranstaltungen und Besprechungen, für agiles Arbeiten. Die komplett mobile Einrichtung passt sich dabei den Bedürfnissen an, die ihr mitbringt, sodass euren Ideen nichts im Wege steht.

Ökosysteme aufbauen

Wir müssen nicht jedes Thema ganz von vorne anfangen. Um Zukunft aktiv zu gestalten, vernetzen wir Menschen und Ideen miteinander, damit aus den einzelnen Perspektiven eine gemeinsame entsteht. Nur so kann etwas Neues wachsen.

Themenschwerpunkte

Damit wir eine Wirtschaft innerhalb planetarer Grenzen gestalten können, werden wir konkret. Im WerkRaum fokussieren wir uns auf die Implementierung von Circular Economy, die Förderung von Impact Gründungen und die Durchsetzung sozialer Gerechtigkeit.

Gastgebende im GLS WerkRaum

Anna Gompelmann, Gastgeberin

„Nachhaltigkeit muss aus verschiedenen Perspektiven gedacht werden. Nur durch interdisziplinäre Zusammenarbeit und Austausch schaffen wir ganzheitlichen Wandel und nehmen alle Menschen auf dem Weg dorthin mit.“

Anna aus dem Team WerkRaum

Helene Nietert, Gastgeberin

„Um eine wirkliche Transformation zu erreichen, müssen wir mutig sein und neue Wege gehen. Dafür ist es wichtig, zu träumen und über unsere Ideale sprechen, aber auch an konkreten Lösungen zu arbeiten."

Helene aus dem Team WerkRaum

Marc Letzing, Gastgeber

„Wenn Menschen, Klima und Wirtschaft aufblühen sind wir auf einem guten Weg. Jeder Dialog, jede Umsetzung wird uns auf diesem Weg einen Schritt weiterbringen.“

Marc aus dem Team WerkRaum

Anlässe für Zusammenarbeit und Austausch

13.06.2024

Circular Design in der Praxis

Circular Design bedeutet, Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen kreislauffähig zu gestalten. Aber wie können Unternehmen die Transformation dahin realisieren? Dieser Frage widmen wir uns am 13.06. wenn die Effizienz-Agentur NRW, die Licenium GmbH, die DQS CFS GmbH und der GLS WerkRaum dazu einladen, gemeinsam über Lösungen und gelebte Beispiele zu sprechen.

Sechs Menschen arbeiten an einem Gruppentisch zusammen, im Hintergrund ist ein weiterer Gruppentisch mit vier Personen und zwei weitere Menschen unterhalten sich
© WerkRaum
19.06.2024

Ehrung Stadtteilhistoriker

Rund eineinhalb Jahre lang haben 17 Stipendiat*innen ihre Stadtteil-Geschichte erforscht und in 14 Projekten aufgearbeitet - beispielsweise die der italienischen Gastarbeiter*innen aus Wanne-Eickel. Ob Website, Podcast oder Buch: die Ausarbeitungen sind vielfältig geworden. Die Ergebnisse werden am 19. Juni im WerkRaum präsentiert und die Teilnehmenden gewürdigt.

Ein Mann mit einem schwarzen Regenschirm steht vor einer Infoplakette an einer alten Hauswand
© Florian Dürkopp
24.06.2024

FREI DAY Projektschau

Teams aus zehn unterschiedlichen FREI DAY Schulen in NRW stellen ihre Projektideen rund um die 17 Ziele der Agenda 2023 vor, mit denen sie die Welt ein Stück gerechter und umweltfreundlicher machen. Anschließend gibt es Workshops zum Handabdruck, zu Möglich- keiten der Mitgestaltung im schulischen Kontext, um die Schüler*innen zu weiterem Engagement und Projekten zu bestärken.

14 Schüler*innen und eine Lehrperson stehen um ein Plakat, auf dem in der Mitte FreiDay steht
© Schule im Aufbruch

Lasst uns gemeinsam den sozial-ökologischen Wandel mutig und entschlossen gestalten.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Fragen & Antworten zum WerkRaum

Die Arbeitswelt des WerkRaums steht allen Mitarbeitenden der GLS Gruppe zur Verfügung sowie auch – auf Einladung – interessierten Menschen außerhalb der Bank. Das Team des GLS WerkRaumes nimmt gern die Reservieung für euch vor.

Alle Mitarbeitenden der GLS Gruppe können über „help“ Werkstatträume oder Arbeitsplätze reservieren.

Für interessierte externe Personen, Teams oder Institutionen übernehmen die Gastgeber*innen Anna, Helene und Marc gerne die Reservierung. Schreibt uns einfach eine Mail über das Kontaktfeld (oder an gls-werkraum@gls.de).

Ja. Denn manchmal ist es wichtig und gut, an einem Thema gemeinsam längere Zeit arbeiten zu können. Einzelne Werkstatträume für acht bis zwölf Personen können themenbezogen mehrere Tage oder wiederkehrend genutzt werden.

Der GLS WerkRaum ist mit allem Notwendigen ausgestattet: variablem Mobiliar, WLAN, CleverTouch-Bildschirmen, Whiteboards, Pinnwände, Kaffee, Wasser und Zugang zu Terrasse und Garten.

Kontakt

Wir sind offen für alle, deren Ziel ebenfalls eine sozial gerechtere Gesellschaft ist und die dafür ebenso wie wir in Netzwerken zusammenarbeiten wollen.

Anfragen