GCE Windradfluegel

Green City AG

Green City AG und weitere Konzerngesellschaften

Aktuelle Informationen

Zurzeit (07.01.2022) sind die prinzipiell börsennotierten Anleihen der Kraftwerksparks vom Handel an der Börse ausgesetzt. Wenn der Handel in den nächsten Tagen oder Wochen wieder aufgenommen wird und Sie einen Kauf bzw. Verkauf erwägen, überlegen Sie, ob Sie Ihren Auftrag mit einem Limit versehen wollen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Empfehlung zur Höhe des Limits geben können.

Hintergrund ist, dass das Handelsvolumen in den vergangenen Jahren sehr niedrig war. Kommt es nun auf der Angebots- oder Nachfrageseite zu größeren Aufträgen, sind höhere Kursschwankungen und breite Kursstellungen nicht auszuschließen. In solchen Fällen können unlimitierte Orders zu überraschenden oder verzerrten Ausführungskursen ausgeführt werden.

Grundsätzlich gilt, dass die Order bei einem gesetzten Limit nur dann ausgeführt werden kann, wenn eine entsprechende Nachfrage besteht.

Für den 20. Januar 2022 hat die Green City AG die Aktionär*innen zu einer außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen, bei der über die aktuelle Situation der Green City AG und der Konzerngesellschaften diskutiert wird. Informationen der Green City AG dazu finden Sie in der Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung.

Am 27.12.2021 hat die Green City Energy Kraftwerkspark II GmbH & Co. KG eine Pressemitteilung veröffentlicht: Green City Energy Kraftwerkspark II GmbH Co. KG zahlt Zinsen fristgerecht.

Am 21.12.2021 wurde im Bundesanzeiger ein Kaufangebot der mmw GesbR Innsbruck für zahlreiche Wertpapiere der Konzerngesellschaften der Green City AG publiziert. Die BaFin beaufsichtigt solche Angebote nicht. Die GLS Bank ist rechtlich verpflichtet, dieses Kaufangebot an alle Kund*innen, die entsprechende Wertpapiere halten, weiterzugeben. Hieraus ist keinerlei Empfehlung der GLS Bank ableitbar. 

Zum aktuellen Zeitpunkt ist eine Bewertung der wirtschaftlichen Situation unsererseits nicht möglich.

Bereits am 17.12.2021 hat die Green City AG folgende AdHoc-Mitteilungen herausgegeben:
Ad-hoc Mitteilung Green City Energy Kraftwerkspark II GmbH & Co. KG
Ad-hoc Mitteilung Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG

Die Jahresberichte 2020 zu den jeweiligen Anleihen, die Anleger*innen über die GLS Bank eG erwerben konnten, finden Sie hier:
Bericht Kraftwerkspark II 2020
Bericht Kraftwerkspark III 2020

Die Kraftwerksparks halten weiterhin die in den Berichten benannten Vermögenswerte wie z.B. Windkraftanlagen, die aktuell weiter betrieben werden.