antarA Wohnen

In Gemeinschaft wohnen

Das Wohnprojekt des antarA Wohnen e.V. besteht aus einer Gruppe von acht Menschen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen im Alter von 40 bis Mitte 60. Vor etwa zwei Jahren kam der Gedanke, gemeinsam wohnen zu wollen. So sollte es möglich sein, Gemeinschaft zu pflegen, sich als gute Freunde und Nachbarn zu treffen, auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen. Nach langem Suchen entschloss man sich, ein Objekt in Wiesbaden zu erwerben und zum gemeinsamen Wohnen herzurichten. Der beauftragte Generalunternehmer entkernte über Wochen das Haus vollständig und richtete einen neuen Dachstock ein. Im weiteren Ablauf wurde das Haus von innen und außen vollständig renoviert und neu hergerichtet, sodass bereits Anfang 2012 die ersten Bewohner einziehen konnten.

Aus der Idee wurde Realität:

,,Nachbarn sind was andres als nur Leute nebenan, Nachbarn braucht ein jeder irgendwann, Nachbarn haben heißt, man ist im Notfall nicht allein, wir sollten alle gute Nachbarn sein.“

Die GLS Bank hat 579.000 Euro für den Kauf und für die Sanierung des Mehrfamilienhauses bereitgestellt.

Fotos: Copyright antarA Wohnen e.V.