proBiene

proBiene - Freies Institut für ökologische Bienenhaltung

Für mehr Wissen über Bienen und die Entwicklung biodynamischer Imkerei

Das Wissen um die essentielle Bedeutung der Biene zu verankern, einen respektvollen Umgang mit ihr zu etablieren und sie in ihrer Gesundheit zu stärken ist das Ziel von proBiene. Dafür lehrt und entwickelt proBiene Methoden der biodynamischen Imkerei. Hierbei wird das Bienenvolk als Gesamtorganismus „der Bien“ betrachtet, dessen natürliche Lebensäußerungen berücksichtigt werden. Dazu zählen z. B. der Naturwabenbau, die Vermehrung über den Schwarmtrieb und der Verzicht auf eine künstliche Königinnenzucht.

„Mit dem Vorhaben "Öko-Biene" nimmt sich das Institut proBiene einer wichtigen Aufgabe an", findet Silke Runge-Jelich von Demeter e.V. "Wir begrüßen die Bemühungen um eine dem Leitbild des ökologischen Landbaus entsprechende Bienenzüchtung ausdrücklich. Das Vorhaben hat ein sehr großes Potential für die Weiterentwicklung der Bienenhaltung im ökologischen und biodynamischen Landbau.“

Das Freie Institut wurde im Jahr 2016 von Demeter-Berufsimkern gegründet und führt jährlich über 1.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an Bienen heran. Es veranstaltet Seminare und publiziert und betreibt Forschungsprojekte für eine zukunftsfähige Bienenhaltung.

„Ein sehr schönes Seminar! Wir haben Bienenschwärme in ihre Beuten einlaufen lassen, ihre Naturwabenkunstwerke bewundert, Rähmchen gezogen und Königinnen gesucht, Futtervorräte und Volksstärken geschätzt und die Grundlagen der Varroabehandlung gelernt. Und neben der Praxis haben wir viel wertvolles Wissen über Bienenbiologie und wesensgemäßes Imkern erworben. Vielen Dank!“ Teilnehmerin Katja Selmikeit

Um die gesteckten Ziele zu erreichen, baut proBiene als gemeinnützige Einrichtung ein Netzwerk von „BienenFörderern“ und Spender*innen auf. Die Spenden fließen in das Forschungsprojekt „Öko-Biene“ für die Züchtung einer ökologischen Biene, den Aufbau des „BienenNetzwerkes“, in dem bienenengagierte Menschen Materialien und Unterstützung erhalten und in die Herausgabe eines weiteren Kinderbüchleins „Unsere Honigbiene“ für die Bildungsarbeit in Nigeria.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.probiene.de

Foto: proBiene

Kredite - wer, wo, wie viel?

An welcher Branche Ihr Herz auch hängt - erfahren Sie genau, wo Ihr Geld gerade wirkt. In unseren Kreditlisten finden Sie - sortiert nach Postleitzahlen - alle Finanzierungen eines Quartals.