klimareporter.de

"Wir liefern die Zusammenhänge."

Jochim Wille

klimareporter° ist ein unabhängiges Online-Magazin zum Klimawandel mit seinen politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Folgen. Es wurde 2018 gegründet und ist Nachfolger des Portals klimaretter.info. Julian Mertens hat Chefredakteur Joachim Wille nach den Plänen gefragt.

Was machen die Klimareporter?
Wir informieren über das vielleicht wichtigste Thema, das es gibt. Ohne stabiles Klima hat die Menschheit keine gute Zukunft, und das geht jeden an. Unser Internet-Portal besteht seit über zehn Jahren. Es hat sich zum führenden deutschen Online-Magazin für Klima und Energiewende entwickelt.

Nun ändern wir den Namen: Aus klimaretter.info wird klimareporter.de, kurz KR. Der neue Name zeigt, was wir machen: aktuellen und unabhängigen Journalismus. Unseren Lesern bieten wir damit einen Ort, wo sie eine übersichtliche Einordnung der unzähligen Informationen zum Thema Klima finden. Alles, was sie dazu wissen müssen, lesen sie bei uns.

Welche Lücke füllen Sie?
Der Klimaschutz ist eine Aufgabe, die Politik, Industrie und letzten Endes wir alle zu lösen haben. Dazu braucht es Informationen, Hintergrundwissen und Bewertung – und zwar so aufbereitet, dass es nicht nur für Fachleute, sondern für alle interessant ist. Das leisten wir.

Wie berichten Medien über den Klimaschutz und nachhaltige Themen?
Sie tauchen durchaus auf in den Tageszeitungen und ihren Online-Ablegern oder dem Fernsehen. Es kommt ja keiner mehr daran vorbei. Allerdings servieren sie oft Häppchen-Journalismus, der Zusammenhänge und Hintergründe weglässt. Außerdem gibt es dort regelrechte Konjunkturen in der Klima-Berichterstattung. Mal ist es großer Trend, viel häufiger aber wird sie ignoriert.

Worüber berichten Sie am meisten? Was machen Ihre Berichte aus?
Wir liefern eine vielfältige Mischung. Zum Beispiel Features, Reportagen und Berichte über die Brennpunkte des Klimawandels – tauender Permafrost in Sibirien, Überschwemmungen in Indien, Hurrikans in den USA. Dazu Meldungen und Berichte aus der Forschung.

Lesen Sie das komplette Interview auf dem GLS Bank-Blog.

Titelbild: Bernhard Staehli / Shutterstock

 

Kredite - wer, wo, wie viel?

An welcher Branche Ihr Herz auch hängt - erfahren Sie genau, wo Ihr Geld gerade wirkt. In unseren Kreditlisten finden Sie - sortiert nach Postleitzahlen - alle Finanzierungen eines Quartals.