23.09.2019

GLS Bank unterzeichnet nachhaltige UN-Bankprinzipien

Bochum, 23. September 2019. Die GLS Bank hat die United Nations Principles for Responsible Banking (UNPRB) unterzeichnet. Sie engagiert sich dafür, damit das weltweite Bankgeschäft nachhaltiger wird.

In New York wurden am Sonntag die UNPRBs vorgestellt. Über 130 Banken haben sich verpflichtet, ihre Geschäfte in Einklang mit den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN (SDGs) und dem Pariser Klimaabkommen zu bringen.

Die Banken werden entsprechende Strategien erarbeiten, ihre eigene Wirkung messen, Ziele formulieren und ihre Entwicklung offenlegen.

Da die Verbindlichkeit und inhaltliche Tiefe der UNPRB weitreichender sein könnte, wirkt die GLS Bank von Anfang an aktiv daran mit, um die Kraft dieser globalen Initiative zu erhöhen. „Wir sind überzeugt, dass Nachhaltigkeitskriterien in das Bankgeschäft integriert werden müssen. Als Pionier mit über 45 Jahren Erfahrung und als Mitbegründer der Global Alliance for Banking on Values wissen wir: Es braucht internationale Zusammenarbeit. Nur so erreichen wir die nötige gesellschaftliche Transformation. Wir erhoffen uns, dass die UNPRB dazu führen, dass viel mehr nachhaltige, CO2-freie unternehmen finanziert werden. Damit können wir den Zielen des Pariser Abkommens näher kommen“, sagt CEO Thomas Jorberg.

Mit der Unterzeichnung ist die GLS Bank Teil einer Koalition mit einem aggregierten Vermögen von mehr als 47 Billionen US-Dollar. In Deutschland haben sich vier Banken angeschlossen.

Im Rahmen der UNPRB bekräftigt die GLS Bank die gemeinsame internationale Klimaverpflichtung. Sie wird darum ihr Anlage- und Finanzierungsgeschäft noch stärker in Richtung des Pariser Klimaabkommens ausgerichtet werden soll. Dazu entwickelt sie ein Verfahren, das die CO2-Emissionen ihrer Kredite, Fonds und Investments misst. Daraus lässt sich ableiten, wie der Klimaschutz vorangetrieben wird. Zudem lässt sich so der Pfad zu den Zukunftsbildern der GLS Bank, wie 100% erneuerbare Energien oder 100% Bio-Lebensmittel, verbessern.

Details zu den Principles for Responsible Banking finden Sie hier.