Kontakt

Sie haben Fragen zur GLS Bank, zum Banking oder zu einem Angebot?
Vielleicht finden Sie die Antwort schon in unseren "Fragen&Antworten". Schauen Sie nach. Wenn nicht, kontaktieren Sie uns.

Bargeld können Sie kostenlos bundesweit an über 18.000 Geldautomaten der am BankCard ServiceNetz teilnehmenden Banken abheben. Im BankCard ServiceNetz sind fast alle Volks- und Raiffeisenbanken, viele Sparda-Banken und auch die GLS Bank mit Geldautomaten in Bochum, Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg und München.

Online-Suche
Die Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken finden Sie ganz einfach online mit unserer Geldautomatensuche. Beachten Sie dabei bitte, dass hier auch die Geldautomaten der VR-Banken angezeigt werden, die nicht am BankCard Servicenetz teilnehmen, dann wird Ihnen die fällige Gebühr vor der Auszahlung angezeigt.

Sie können natürlich auch an Geldautomaten anderer Banken Bargeld abheben. Die Gebühr, die Sie dafür bezahlen müssen, wird Ihnen vor der Auszahlung angezeigt.

Die Zinsen sind historisch niedrig und werden es voraussichtlich lange bleiben. Gleichzeitig sinkt die so genannte Zinsmarge – also die Differenz zwischen Einlagen- und Kreditzinsen. Diese Zinsmarge war bislang die Haupteinnahmequelle der GLS Bank.

Bis 2016 kamen wir mit den sinkenden Einnahmen zurecht, da wir unser erfreuliches Wachstum durch einfachere und effektivere Prozesse bewältigten. Die Entwicklung läuft aber auf eine Halbierung der Zinsmarge hinaus. Damit steht die Finanzierung von Bankarbeit grundsätzlich in Frage, ganz besonders mit Blick auf die Kernleistungen der GLS Bank.

Alle Banken sind mit dem niedrigen Zinsniveau konfrontiert und müssen Lösungen finden. Aber welche? Den Verkaufsdruck auf die Mitarbeiterschaft erhöhen? Filialen schließen? Mit Spekulationsgeschäften Geld verdienen? Das waren nie Wege der GLS Bank und werden nie Wege der GLS Bank sein.

Dafür, dass wir weiterhin mit voller Kraft am gesellschaftlichen Wandel und der Transformation der Wirtschaft arbeiten können, gibt es den GLS Beitrag. Denn eine nachhaltige Bank braucht eine nachhaltige Finanzierung. 

Lesen Sie in unserem Online spezial, wie der GLS Beitrag entstanden ist

PIN
Sie haben drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Nach drei Fehlversuchen haben Sie die Möglichkeit, innerhalb der nächsten fünf Versuche durch Eingabe der richtigen PIN und Eingabe einer gültigen TAN das Onlinebanking selbst zu entsperren. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt.

Sm@rt-TAN
Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über Ihr Onlinebanking-Postfach oder rufen Sie uns an (Telefonnummer s.u.).

MobileTAN

Sollten Sie sich bei Nutzung der MobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung im Onlinebanking unter "Banking > Service" können Sie mit dem Freischaltcode das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten

Falls das nicht klappt, rufen Sie uns bitte an, Telefon +49 (0)234 5797 100 

Teilen Sie uns einfach Ihr neues Bankkartenlimit über Ihr GLS Postfach* mit:
 "Postfach" > "Mitteilung schreiben" > "Betreff: "GLS BankCard & GLS Kreditkarte"
 
Diese Limite sind möglich:

  2.500,00 Euro
10.000,00 Euro
50.000,00 Euro
99.000.00 Euro

Gerne können Sie uns ein Datum nennen, ansonsten gilt Ihr neues Limit unbegrenzt.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr neues Limit im Ausland gültig sein soll.

* Bitte beachten Sie, dass wir aktuell zwei Onlinebanking Versionen verwenden: das neue GLS Onlinebanking und das bisherige GLS Onlinebanking. Dieses stellen wir zum Ende des Jahres ein.

Ob unterjährig oder zum Jahresende - suchen Sie Kontoauszüge, haben diese aber verlegt?

Natürlich erstellen wir Ihnen die entsprechenden Kontoauszüge auch gerne nach!
Beauftragen Sie uns einfach im GLS Onlinebanking: Bereich „Banking“ unter „Service“ > „Online-Service“ > „Ersatzkontoauszug bestellen“

Kurz ausfüllen, fertig!  Sie erhalten die gewünschten Kontoauszüge in den nächsten Tagen per Post.
Dieser Service ist für Privatkund*innen kostenlos. Für den zusätzlichen Aufwand berechnen wir für Geschäftskunden je 1,60€ pro Auszugsnummer.

Falls Sie Ihre Kontoauszüge elektronisch erhalten finden Sie diese ab dem Zeitpunkt der Umstellung auch in Ihrem Onlinebanking und in unserer mBank-App abrufbar. Gehen Sie dafür im Onlinebankingbereich einfach auf "Postfach" und wählen Sie ggf. die entsprechenden Kontodaten und Zeiträume aus. In der mBank-App sind die Auszüge im Menü "Dokumente" in der Detailansicht des Kontos zu finden und können als PDF heruntergeladen werden.

GLS Onlinebanking

Einfach ändern

Mobilfunknummer ändern, Limit anpassen, BankCard entsperren und mehr.

Ihre Frage ist nicht dabei? Schreiben Sie uns.

Als GLS Kund*in schnell und sicher über Ihr Onlinebanking-Postfach.

Wenn Sie noch nicht GLS Kund*in sind, über unser Kontaktformular.