FinTS/HBCI

Professionelle Schnittstelle

Beratung

FinTS ist eine professionelle Schnittstelle zum Datenaustausch im Banking. FinTS ist multibankenfähig, arbeitet mit eigenen Datenbanken und nicht über einen Browser. Dadurch ist es besonders schnell und effizient.

FinTS/HBCI-Chipkarte

mit GLS OnlinebankingCard

  • einfache Bedienung nach der Ersteinrichtung
  • mehrere Aufträge mit nur einer PIN-Eingabe
  • Unterstützung von allen aktuellen Zahlungsverkehrsprogrammen
  • PIN-Eingabe an einem vom PC unabhängigen, separat gesicherten Kartenleser
  • Ihre Unterschrift kann nicht kopiert werden
  • Daten werden bei der Weiterleitung verschlüsselt und erst bei der Bank wieder entschlüsselt.
  • Die GLS OnlinebankingCard kann nicht nur für FinTS sondern auch für das Sm@rtTAN plus-Verfahren zur Generierung von TANs genutzt werden.

So funktioniert's

Die GLS OnlinebankingCard ist mit dem neuen Chipkarten-Betriebssystem SECCOS 6 und dem aktuellen Sicherheitsprofil RDH-7 ausgestattet. Sie wird mit einer 6-stelligen PIN und einem 8-stelligen PUK (Personal Unblocking Key) ausgeliefert.

Alle notwendigen Schlüssel (Zertifikate inklusive) sind bereits bei Auslieferung der Karte auf dem Chip gespeichert. Nach dem Auslesen und dem Import dieser Daten in die Onlinebanking-Software kann die Karte für das Onlinebanking genutzt werden.

Die Karte ist fertig signiert und nach Erfassen der VR-Kennung sofort einsetzbar. Ein INI-Brief ist nicht notwendig.

Voraussetzungen

  • GLS OnlinebankingCard
  • Einen Chipkartenleser, der an Ihren PC angeschlossen wird (wir empfehlen Kartenleser der Sicherheitsstufe 2 oder höher)
  • Ihren Secoder bestellen Sie in unserem GLS Laden
  • Ihre Chipkarte bestellen Sie telefonisch unter +49 234 5797 100

 

GLS OnlinebankingCard

Für die Verwendung der GLS OnlinebankingCard gelten die Sonderbedingungen für das Onlinebanking (AGB)

Beratung

Die Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr sind die Mitarbeiter*innen der GLS Online Filiale, die Sie unter folgender Rufnummer erreichen:

+49 234 5797 444

FinTS/HBCI mit PIN und TAN

  • alle Vorteile des Internetbanking und parallele Nutzung einer Zahlungsverkehrssoftware
  • Absicherung über Sm@rtTAN oder mobileTAN
  • breite Unterstützung durch nahezu alle modernen FinTS/HBCI-Programme

Freischaltung

Lassen Sie sich für das Internetbanking freischalten, wählen Sie ein TAN-Verfahren und vergeben Sie eine PIN.

Wenn Sie das Internetbanking bereits nutzen und eine PIN vergeben haben, können Sie sofort starten.

Sollten Sie noch keine Zahlungsverkehrssoftware besitzen, testen Sie unverbindlich unsere Software (für Windows) GLS eBank Basis  oder GLS eBank Profi.

Voraussetzungen

  • aktuelle Software mit FinTS Unterstützung
  • freigeschalteter Internetbanking-Zugang