Branchenexpertise
Auf einen Blick

Branchen-Knowhow + Finanzexpertise = nachhaltige Beratung

Wir finanzieren, was wirklich wichtig ist: Ernährung, erneuerbare Energien, Bildung und Kultur, Wohnen, Soziales und Gesundheit sowie die nachhaltige Wirtschaft. 

Unsere Kreditbetreuer*innen kennen "ihre" Branche aus dem Effeff. Neue gesetzliche Entwicklungen, gesellschaftliche Trends, Wettbewerb, Innovationen, wichtige Akteure, Transformationsprozesse und ein Blick über den Tellerrand - das alles fließt in Ihre Finanzierungslösung ein. 

Finanzierung anfragen

Sie haben einen Finanzierungsbedarf über 100.000 Euro? 

anfragen

Für eine enkeltaugliche Zukunft

Erneuerbare Energien

100 % Erneuerbare sind machbar. 1988 finanzierten wir das erste Windrad, heute die Errichtung oder das Repowering kompletter Energieparks.

Ernährung

Gesunde Ernährung braucht einen funktionierenden Biohandel und ökologisch wirtschaftende Biohöfe. Zusammen mit der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der BioBoden Genossenschaft bereiten wir dafür den Boden.

Bildung & Kultur

Eine gute Bildung ist die Grundlage dafür, dass Menschen Verantwortung übernehmen und Gesellschaft und Wirtschaft kreativ gestalten können. Wer offen ist für Neues, respektiert auch andere Lebensweisen.

Wohnen

Ob Mehrgenerationenwohnen, Wohngenossenschaften oder andere Formen des gemeinschaftlichen Wohnens und Arbeitens, unser Herz schlägt für gemeinschaftliche Projekte.

Soziales & Gesundheit

Die Würde des Menschen ist ein hohes Gut. Da machen wir keine Unterschiede. Wir sehen den Menschen ganzheitlich mit seinen seelischen, körperlichen und geistigen Bedürfnissen und setzen uns dafür ein, dass jede*r einen Platz in der Gesellschaft hat.

Nachhaltige Wirtschaft

Ob Colabor, Ökotextilien, Stahl- oder Instrumentenbauer, es gibt viele Arten, nachhaltig zu wirtschaften. Und viele Möglichkeiten der Finanzierung. Da kennen wir uns aus.

Ursula und Michael Sladek, Foto: Elektrizitätswerke Schönau (EWS)

Ursula und Michael Sladek, EWS Schönau

Warum GLS Bank?

Weil schon über 30.000 tolle Unternehmen mit uns zusammenarbeiten und die Wirtschaft sozial und ökologisch umgestalten.

Darunter Vaude, Elektrizitätswerke Schönau, naturstrom, BioKaiser, GP Joule, taz, Andechser, Lebensbaum und sonett. Alte Nachhaltigkeits-Hasen und Unternehmen, die sich erst vor kurzem dem 1,5-Grad-Ziel verschrieben haben. Egal, wer an welcher Stelle unterwegs ist, wir haben ein gemeinsames Ziel: eine gerechte, CO2-arme Wirtschaft und eine gute Zukunft. 

Hier wirkt grünes Geld 

Einfach erklärt

Was ist der GLS Beitrag?

Eine nachhaltige Bank braucht eine nachhaltige Finanzierung. Mit unseren Kund*innen haben wir vereinbart, dass ein jährlicher Betrag von 60 Euro angemessen ist für unsere einzigartige Leistung, Geld genau dahin zu bringen, wo es sozial und ökologisch positiv wirkt. Für Menschen unter 28 Jahren ist der GLS Beitrag reduziert. Jede/r zahlt den Beitrag nur einmal – egal wie viele Angebote man nutzt.

  • 0 Euro monatlich für Minderjährige
  • 1 Euro monatlich für Menschen unter 28 (oder Einkommen im Rahmen des steuerlichen Freibertrags)
  • 5 Euro monatlich ab 28 Jahren und für juristische Personen

Mehr erfahren

Was ist die GLS Mitgliedschaft?

Genossenschaft? Ja, aus Überzeugung. Unser Eigenkapital kommt nicht von den Börsen – sondern von unseren GLS Mitgliedern. Es macht besonders viel Sinn, nicht nur GLS Kund*in sondern auch GLS Mitglied zu werden. Eine GLS Mitgliedschaft lohnt sich!

  • sozial-ökologische Vorhaben ermöglichen
  • jährliche Dividende

Juristische Personen werden Mitglied mit 25 GLS Anteilen, 1 GLS Anteil à 100 EUR.

Anteile zeichnen