Transparenz

Wissen, wie Ihr Geld wirkt

Wir meinen, nur wer weiß was das Geld bei der Bank macht, kann sein oder ihr Geld verantwortungsbewusst anlegen. Denn Geld hat eine soziale und gesellschaftliche Gestaltungskraft, wenn wir es sinnstiftend und bewusst einsetzen.

Transparenz ist deshalb neben einer konsequenten sozial-ökologischen Verwendung der angelegten Kundengelder unser wichtigstes Anliegen. Unsere Mitglieder, Kundinnen und Kunden sollen nachvollziehen können, was mit ihrem Geld geschieht und wie ihre Bank arbeitet. Aus diesem Grund informieren wir regelmäßig online und in unserem Kundenmagazin Bankspiegel darüber, an welche Projekte oder Unternehmen wir Kredite in welcher Höhe und zu welchem Zweck vergeben haben, wie unsere Eigenanlagen angelegt sind oder wie unsere Gebühren und Konditionen zustande kommen. Auf unserem GLS Bank-Blog, in anderen sozialen Medien, schriftlich oder telefonisch beantworten wir Fragen rund um unser Bankgeschäft. Außerdem positionieren wir uns zu Themen rund um Nachhaltigkeit und beziehen Position zur Neuordnung des Finanzsystems.

Bei der ersten Kontoeröffnung können unsere Kundinnen und Kunden einen Wunsch aussprechen, in welchem Bereich ihr Geld wirken soll. Dabei können sie wählen zwischen den Bereichen erneuerbare Energien, Ernährung, nachhaltige Wirtschaft, Wohnen, Bildung & Kultur sowie Soziales & Gesundheit. Auf der Generalversammlung, das ist die jährliche Mitgliederversammlung, legen wir Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr ab und stellen die Geschäftsstrategie für die kommenden Jahre zur Abstimmung.

So entwickeln wir uns im Austausch mit unseren Kundinnen und Kunden, unseren Mitgliedern und anderen am nachhaltigen Bankgeschäft interessierten Menschen, ständig weiter.



Teilen