Organisation

Die GLS Bank

Als erste sozial-ökologische Universalbank verbinden wir seit mehr als 40 Jahren professionelles Bankgeschäft mit verantwortungsvollem Handeln. Als einzige Bank bieten wir das komplette Angebot vom Zahlungsverkehr über Geldanlagen, Beteiligungen und Finanzierungen bis hin zu Schenkungen und Stiftungen, alle unter der Berücksichtigung strenger Nachhaltigkeitskriterien.

Mitgliederbank

Die GLS Bank ist eine Genossenschaftsbank mit über 40.000 Mitgliedern (Stand Dezember 2015). Sie stellen durch ihre Mitgliedsanteile das notwendige Eigenkapital für die Vergabe von Krediten.

"Das Ziel des Zusammenschlusses ist gegenseitige Hilfe, nicht die Gewinnerzielung für das einzelne Mitglied oder für die Genossenschaft. Wer Geld bei dieser Bank einlegt, tut dies in erster Linie mit Rücksicht auf den Geldbedarf anderer Mitglieder und um im volkswirtschaftlichen Interesse einen Ausgleich des Gesamtetats aller Mitglieder zu erreichen", so steht es in unserer Satzung.

Sicherheit und Service

Neben einem anderen Umgang mit Geld bieten wir alle banküblichen Leistungen einer Hausbank. Und Sicherheit: Einerseits werden Ihre Gelder nur in sinnvolle, nachhaltige Unternehmen investiert, rein spekulative Geschäfte schließen wir hingegen aus. Zusätzlich sind Ihre Gelder in vollem Umfang durch unsere Mitgliedschaft in der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Volksbanken und Raiffeisenbanken abgesichert.

GLS Kundinnen und Kunden können in Deutschland an rund 19.600 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken kostenlos Bargeld abheben.

Standorte

Die GLS Bank ist bundesweit tätig. Der Hauptsitz ist in Bochum, weitere Filialen gibt es in Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, München und Stuttgart. Hier arbeiten über 500 Menschen.

Teilen