Online-Überweisungslimit

Sie wünschen eine Änderung Ihres Überweisungslimits für das Onlinebanking?

Ändern Sie Ihr Limit einfach selbst in Ihrem Onlinebanking unter Service > Konten und Verträge > Überweisungslimit ändern.

Beachten Sie bitte, wenn Sie sowohl das Überweisungslimit als auch das Auslandslimit anpassen wollen, müssen Sie dies nacheinander machen. Jede Anpassung muss mit einer TAN bestätigt werden.

Welche Limite sind möglich?

Die Änderung in Ihrem Onlinebanking ist nur innerhalb Ihres Limitrahmens möglich. Ihren Limitrahmen erfahren Sie durch einen Klick auf das "i" neben "Betrag".

Sollten Sie Ihr Überweisungslimit über Ihren Limitrahmen hinaus anpassen wollen, rufen Sie uns an oder senden Sie uns einen unterschriebenen Auftrag.
Tipp: Den unterschriebenen Auftrag können Sie auch mit Ihrem Smartphone fotografieren und an kundendialog@gls.de senden.

Grundsätzlich sind folgende Beträge möglich:

10.000,00 Euro
50.000,00 Euro
100.000.00 Euro
250.000.00 Euro
500.000.00 Euro
unbegrenzt

Wie lange soll Ihr neues Limit gültig sein?
 
Gerne können Sie uns ein Datum nennen, ansonsten gilt Ihr neues Limit unbegrenzt.

Fehlermeldung?

Falls Sie diese Fehlermeldung erhalten: "Die TAN-Reservierung ist fehlgeschlagen *Sm@rt-TAN plus gesperrt. Bitte wenden Sie sich an Ihre Bank.", gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Gehen Sie auf Service > Onlinebanking > my E-Banking.
  • Unter dem Punkt "Bevorzugtes TAN-Verfahren festlegen" wählen Sie das TAN-Verfahren "mobileTAN" aus und speichern die Auswahl.
  • Melden Sie sich aus dem Onlinebanking ab.
  • Mit der nächsten Anmeldung können Sie dann das Überweisungslimit wie oben beschrieben anpassen.

 

Zum Onlinebanking

Einfach ändern

Mobilfunknummer ändern, Limit anpassen, BankCard entsperren und mehr.