Anmeldung per VR-Kennung

Im Onlinebanking können Sie sich nur noch mit Ihrer persönlichen Benutzerkennung (Alias) anmelden. Die Anmeldung mit der Kontonummer ist  nicht mehr möglich.

Vorteile der VR-Kennung

  • Die selbst wählbare Benutzerkennung (Alias) ist einfacher zu merken als Kontonummer oder IBAN.
  • Auch mehrere VR-Kennungen sind möglich, dadurch können Sie Kontoanmeldungen trennen und sind flexibler.
  • Bei mehreren Bevollmächtigten ist die Anmeldung über VR-Kennung und den Alias eindeutiger als mit Kontonummer und PIN.


Sicherer

Die Nutzung der VR-Kennung erhöht die Sicherheit im Onlinebanking. Wenn Sie z.B. feststellen, dass Sie bei Ihrer Anmeldung im Onlinebanking beobachtet wurden, ändern Sie einfach Ihren Alias.

Genauso gehen Sie vor, wenn Sie einen Virus auf Ihrem Rechner entdeckt haben. Im Gegensatz zur Kontonummer ist die VR-Kennung nicht vielen Menschen bekannt und kann schnell ausgetauscht werden.


Wie funktioniert die VR-Kennung?

Die VR-Kennung setzt sich aus den Buchstaben „VRK" und 16 Zahlen zusammen, zum Beispiel VRK4567890123456789. Da eine solch lange Zahlenkombination genauso schlecht zu merken ist wie Ihre IBAN, können Sie Ihre VR-Kennung durch einen von Ihnen frei gewählten Text, dem sogenannten Alias, ersetzen. Ein Alias muss mindestens 7 Stellen haben und kann maximal 35 Stellen lang sein. Wählen Sie einen Alias, der nicht leicht zu erraten ist, aber den Sie sich dennoch gut merken können. Ihre PIN bleibt die gleiche, so dass die Sicherheit gewahrt bleibt.

Zum Start erhalten Sie eine einzige VR-Kennung. Bei Bedarf können Sie bei uns aber weitere VR-Kennungen anfordern. Z.B. um Ihre privaten Konten nur mit der ersten Kennung aufzurufen und weitere, z.B. Vereins- oder Geschäftskonten, mit der zweiten. Den Alias müssen Sie pro Kennung jeweils unterschiedlich wählen. 

Hinweis zur persönlichen Benutzerkennung (Alias)

Der Alias muss mindestens 7 Stellen und kann maximal 35 Stellen lang sein und darf nicht mit „VRK“ oder einem Leerzeichen beginnen. Wenn Sie ein HBCI-Homebanking Programm wie z.B. unser GLS eBank einsetzen, können Sie Ihren Alias dort nicht nutzen. Dort muss die „echte“ VR-Kennung eingepflegt sein. Sollte Ihr vorgeschlagener Alias schon vergeben sein, erhalten Sie einen Hinweis dazu und können einen neuen Alias wählen.

VR-Kennung aktivieren

Ihre VR-Kennung und Ihren Alias können Sie über den Punkt "Service & Verwaltung" und "VR-Kennung verwalten" jederzeit aufrufen.

Zum GLS Onlinebanking


Geldautomaten in Ihrer Nähe finden
Über 19.600 Geldautomaten innerhalb Deutschlands

Finden Sie einfach und schnell einen Geldautomaten, an dem Sie kosten- frei Geld abheben können.

Bargeld einzahlen
Geldautomaten im Ausland finden

Auf der Internetseite der MasterCard finden Sie die internationale Geldautomatensuche

Kosten der Automatenverfügung im Ausland:
BankCard 1 %, min. 4 €
MasterCard 2 %, min. 5 €

Finden Sie einen Geldautomaten in Ihrer Nähe

Nutzen Sie unsere komfortable Online-Geldautomatensuche für über 19.600 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken (VR). Geben Sie hierzu einfach Straße, PLZ, Ort und den gewünschten Umkreis ein und wir nennen Ihnen die nächstgelegenen VR-Geldautomaten.

Am BankCard ServiceNetz nicht teilnehmende Banken

Sylter Bank eG (BLZ 21791805) Keitum

Teilen