re:publica

re:publica 2018

20.000 Besucher*innen, fast 1.000 Speaker*innen, 500 Sessions, in diese Zahlen lässt sich die Internetkonferenz re:publica fassen. Sie ist jedoch mehr als nur Zahlen. Die internationale Konferenz zu Digitalisierung und Gesellschaft stellte wie immer kritische Fragen - zum Beispiel die nach der demokratischen Kontrolle von Künstlicher Intelligenz oder den Umgang mit Hass und Populismus - und zeigte zivilgesellschaftliche Gegenstrategien auf.

Mittlerweile sind die Videos der wichtigsten Sessions online. Hier unsere Auslese.

Foto: Gregor Fischer/re:publica (CC BY-SA 2.0)

Pop und Anti-Pop

– Wie das Internet uns lehrte zu kämpfen. Und wofür. Mit Sascha Lobo.

Pop, rights?! Zwischen Netz und Politik

von Markus Beckedahl

Perspectives from developing countries

mit Richard David Precht, Dorothy Gordon, Amel Saidane, Mark Graham.

re:conqusita Internet

mit Jan Böhmermann, Patrick Stegemann, Rayk anders

Equitable Pioneers for the Digital Economy

mit Trebor Scholz

Alle Videos

Alle Videos zur re:publica 2018 gibt es auf Youtube.

 

 

 

Zivilcourage im Netz

mit Kübra Gümüşay, Franzi von Kempis, Gerald Hensel

Mensch und Maschine – wer programmiert wen?

mit Ranga Yogeshwar