Nachhaltig leben, GLS Girokonto eröffnen

Macht deinen Alltag nachhaltiger: das GLS Girokonto

Mit dem Geld unserer Kund*innen finanzieren wir nur sinnvolle nachhaltige Unternehmen und Projekte wie Windkraftanlagen, Wohnprojekte, Hersteller von Naturkosmetik und ökologischer Textilien - und natürlich die ökologische Landwirtschaft. Willst du sicher sein, dass dein Geld und deine Bank nur gute Dinge finanzieren? Bei uns bist du richtig!


 

Unverpacktläden

Ein Projekt von 3.500, das wir finanzieren, ist Münsters erster verpackungsfreier Lebensmittelladen "Natürlich unverpackt". Hier kaufst du Essen und Getränke für den täglichen Bedarf ein sowie Putzmittel und Pflegeprodukte. Verpackungsmüll wird vollständig vermieden oder deutlich reduziert.

Eröffne dein Konto mit Haltung.

Jeder Euro ist eine Entscheidung. Auch du kannst deinem Geld Sinn geben – die Kontoeröffnung funktioniert ganz unkompliziert online.

Auch dein Geld kann etwas bewirken. Und du kannst bei der Eröffnung deines GLS Kontos sogar wählen, in welcher zukunftsfähigen Branche wir mit deinem Geld Kredite vergeben sollen. Wir veröffentlichen, welche Unternehmen wir finanzieren und wo wir dein Geld anlegen.

Triff deine Wahl

  • Bildung & Kultur
  • erneuerbare Energien
  • Ernährung
  • nachhaltige Wirtschaft
  • Soziales & Gesundheit
  • Wohnen

Im Netz der Volks- und Raiffeisenbanken versorgst du dich gebührenfrei mit Bargeld.

Die kostenlose App GLS mBank Classic zeigt deine Kontostände im Überblick und bietet ein Haushaltsbuch. Sie unterstützt alle Banken, PayPal sowie die meisten Kreditkarten. Unsere App GLS Banking bietet ebenfalls alle wichtigen Banking-Funktionen und zeigt dir, wie Geld wirkt. Erfahre mehr zu unseren Banking-Apps

Bei der Festsetzung der Dispozinssätze orientieren wir uns am momentanen Zinsniveau. Das für dich als Kunde*in derzeit positive Kreditzinsniveau geben wir an dich weiter: Bis zu 10.000 Euro liegt der Zinssatz für deinen Dispo (bonitätsabhängig) aktuell bei 0,00 %.

Wir nutzen Zinsen aus der Inanspruchnahme von Dispositionskrediten nicht, um allgemeine Kosten zu decken.

Weil die GLS Bank erfolgreiches Wirtschaften und perfekten Service konsequent mit sozialer Verantwortung sowie dem Schutz der Umwelt verbindet, ist sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Zwei, auf die wir besonders stolz sind:

Fair Finance Guide
Seit 2016 hat ein Bündnis von Verbraucherschützern*innen und Nichtregierungsorganisationen vier Mal den Fair Finance Guide (FFG) Deutschland vorgestellt. Jedes Mal landete die GLS Bank auf Platz eins. Der FFG bewertet den Umgang mit Menschenrechten, Umweltstandards etc.

Bank des Jahres
2021 wurden wir zum zehnten Mal in Folge zur Bank des Jahres gewählt. Bewertet wurden u.a. Service, Transparenz, Konditionen und Produktspektrum. An der Abstimmung des Nachrichtensenders n-tv und des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) beteiligten sich rund 30.000 Kund*innen.

GLS mBank - die App

Einfach eröffnet: das GLS Girokonto mit Sinn

1. Kontoeröffnung

In wenigen Minuten online ausfüllen und per Video-Chat oder Postident legitimieren.

2. Post erhalten

Ihre Karte(n) und Unterlagen senden wir Ihnen zu. Unser Kontowechselservice macht den Umzug ganz einfach.

3. Los geht's

Ab jetzt einfaches und nachhaltiges Banking genießen.
 

Kontowechsel leicht gemacht

Wie leicht es ist, das Konto zu wechseln, siehst du in unserem Video. Nutze einfach unseren GLS Kontowechselservice

Konditionen

ab 28 Jahren

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag  – damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Girokonto

GLS Girokonto für Mitglieder

GLS Beitrag pro Monat 5,00 EUR 5,00 EUR

Kontoführung pro Monat

3,80 EUR

3,80 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 5
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

mobile TAN

mobile TAN

Kontoführung

 

online
schriftlich
telefonisch

online
schriftlich
telefonisch

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %***
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %***
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 15,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR

 

75,00 EUR

inklusive

 

30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5 %**** 0,5 %****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

 

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** Der Sollzinssatz ist variabel. Die Sollzinssatzänderung orientiert sich an einer Veränderung des Referenzzinssatzes. Referenzzinssatz ist der Durchschnittssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes, der jeweils für den vorausgehenden Monat in den Monatsberichten der Deutschen Bundesbank veröffentlicht ist. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird die Bank regelmäßig monatlich überprüfen. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,00 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Sollzinsänderung bzw. bei Ablauf der Sollzinsfestschreibung verändert, wird die Bank den Vertragszins um die Änderung des Referenzzinssatzes in Prozentpunkten anpassen. Der absolute Abstand zwischen Referenzzinssatz und Vertragszinssatz bleibt somit grundsätzlich erhalten. Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0,00 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt. Der Rechnungsabschluss (Belastung von Zinsen) erfolgt vierteljährlich.
****Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 50.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.

18 bis 27 Jahren

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag. 1 Euro Euro im Monat  damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Junges Konto GLS Junges Konto für Mitglieder
GLS Beitrag pro Monat 1,00 EUR 1,00 EUR

Kontoführung pro Monat

0,00 EUR 0,00 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 1
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

mobile TAN mobile TAN

Kontoführung

online online

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %***
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %***
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 0,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR


75,00 EUR

inklusive


30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5%**** 0,5%****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** Der Sollzinssatz ist variabel. Die Sollzinssatzänderung orientiert sich an einer Veränderung des Referenzzinssatzes. Referenzzinssatz ist der Durchschnittssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes, der jeweils für den vorausgehenden Monat in den Monatsberichten der Deutschen Bundesbank veröffentlicht ist. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird die Bank regelmäßig monatlich überprüfen. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,00 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Sollzinsänderung bzw. bei Ablauf der Sollzinsfestschreibung verändert, wird die Bank den Vertragszins um die Änderung des Referenzzinssatzes in Prozentpunkten anpassen. Der absolute Abstand zwischen Referenzzinssatz und Vertragszinssatz bleibt somit grundsätzlich erhalten. Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0,00 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt. Der Rechnungsabschluss (Belastung von Zinsen) erfolgt vierteljährlich.
****Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 50.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.