Ernährung: Schepershof



Der Schepershof - gesunde Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel

Der Schepershof zählt zu den ersten Kreditprojekten der GLS Bank. Der biologisch-dynamisch bewirtschaftete Hof liegt im Windrather Tal im Bergischen Land, das sich durch traditionsreiche Einzelhöfe, kleinräumige Bewirtschaftung, eine ausgewogene Mischung aus Ackerbau und Milchviehhaltung auszeichnet.

Eigentümer des Hofes ist der Gemeinnützige Verein Schepershof, dessen Ziel die biologisch-dynamische Landwirtschaft in Verbindung mit sozialtherapeutischen und kulturellen Aufgaben sowie forschende, aus- und weiterbildende Initiativen sind.

Der biologisch-dynamische Landbau schließt eine Anwendung von chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln strikt aus. Er geht davon aus, dass Boden, Bodenleben, Pflanzen- und Tierwelt in enger, gegenseitiger Abhängigkeit zueinander stehen.

Nach diesem Verständnis pflegt die Hofgemeinschaft Schepershof die bäuerliche Kulturlandschaft verantwortungsvoll. Auch eine Käserei gehört dazu und in einem Hofladen werden eigene Erzeugnisse verkauft. Seine Energie gewinnt der Hof durch eine eigene Windkraftanlage sowie Solaranlagen.

Zur Projektwebsite

Fotos: Jens Braune


Nur Porträts aus folgenden Branchen und Gebieten anzeigen:

Teilen