Rund ums Onlinebanking

Modern und unkompliziert

Schnell, einfach, sicher: Für Ihr Onlinebanking bieten wir Ihnen verschiedene moderne Programme und Autorisierungsverfahren. 

  • GLS eBank Basis ist ein leistungsstarkes Zahlungsverkehrsprogramm
  • Mobiles Banking von unterwegs ist über unsere GLS mBank App kostenfrei möglich
  • Sie können verschiedene Autorisierungsverfahren und Zugangswege kombinieren

Sicherheit

Schützen Sie sich vor Trojanern, Würmern, Phishing und anderen Attacken.

mehr erfahren

GLS eBank Basis

Ihre Vorteile

Für Vereine, Selbständige, Freiberufler und Privatpersonen.

  • Unterstützt Sm@rt TAN, HBCI Chipkarte und mobileTAN,
  • Multi-Bank- und Mehr-Benutzerfähig
  • Inlands- und SEPA-Zahlungen
  • Auswertungen und Statistiken
  • Abruf des elektronischen Kontoauszugs

Testversion

Die 30-Tage-Testversion und die Mietlizenz finden Sie im

GLS Laden

GLS mBank App

Ihre Vorteile

  • in Verbindung mit einer GLS Kontoverbindung kostenlos
  • unterstützt alle Banken, fast alle Kreditkarten und sogar PayPal
  • persönliches Finanzmanagement mit Auswertungen und Statistiken
  • erhältlich für Android, iOS, Blackberry und Kindle
  • für Smart TAN optisch, FinTS/HBCI Dateiversion oder mobileTAN
  • Sicherheit durch den stark verschlüsselten Datentresor (AES 256  Bit) und HBCI Schnittstelle
  • Suchfunktion für Geldautomaten
  • Infos aus der und um die GLS Bank
  • Inlands- und SEPA-Zahlungen
  • Abruf des elektronischen Kontoauszugs
  • Splitbuchungen und frei definierbare Kategorien
  • Import und Export von Umsätzen
  • Überweisung via QR-Code
  • Planung von Zahlungsein- und -ausgängen

Voraussetzungen

  • Google Android: Aktuelle Version 1.8.4.6466 vom 19. September 2017; mindestens Android 4.0.3
  • Apple iOS: Version 1.8.6 vom 21. September 2017; mindestens iOS 8.0, iOS 11 kompatibel mit iPhone, iPad und iPod Touch.
  • BlackBerry: BlackBerry Passport, Q10, Q5, Z10, Z3, Z30, Porsche Design P9982, Porsche Design P9983  
  • Amazon Kindle
  • Windows Phone (nicht geplant)

Zum iTunes Store  Zum Google Play Store

Bitte beachten Sie: Um GLS mBank kostenlos nutzen zu können, benötigen Sie eine GLS Kontoverbindung.

GLS mBank Hotline

Ihre Fragen beantwortet das Service-Team unseres Partners Windata gerne:

Telefon +49 7522 97700

Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Zugangsarten und Autorisierungsverfahren

Im Onlinebanking können Sie sich auf verschiedene Arten und Weisen legitimieren: mit dem TAN-Verfahren, dem FinTS/HBCI-Verfahren oder mit EBICS. Manche Autorisierungsverfahren können bei verschiedenen Zugangsarten (FinTS oder EBICS) genutzt werden.

Zugangsart Autorisierung Varianten Voraussetzungen Sicherheit
Internet PIN/TAN
Sm@rtTAN Photo
Sm@rtTAN optisch
mobileTAN
Freischaltung für das Onlinebanking, Auswahl des gewünschten TAN-Verfahrens, Sm@rtTAN-Leser (Hardware) eingeschränkt empfehlenswert: häufige Angriffe auf Computer der Nutzer*innen und "Social Engineering" (telefonische Aufforderung zur TAN Eingabe).
FinTS/HBCI PIN/TAN
Sm@rtTAN Photo
Sm@rtTAN optisch
mobileTAN
Freischaltung für das OnlineBanking, Auswahl des gewünschten TAN-Verfahrens, Sm@rtTAN-Leser (Hardware), Zahlungsverkehrssoftware uneingeschränkt empfehlenswert: durch zusätzliche Geräte keine Angriffe möglich. Angriffe auf Kunden-Computer müssten auch die Zahlungsverkehrssoftware angreifen. Dafür stehen Aufwand und Nutzen im Missverhältnis, weshalb derzeit Angriffe nicht stattfinden.
Chipkarte
keine
Freischaltung für das Onlinebanking mit FinTS/HBCI, HBCI-Kartenleser (Hardware), Zahlungsverkehrssoftware
EBICS Chipkarte
keine
Vereinbarung über die Nutzung von EBICS, (HBCI-)Kartenleser (Hardware), EBICS-Karte, Zahlungsverkehrssoftware Siehe: HBCI/FinTS mit PIN/TAN oder Chipkarte

Internetbanking

Ihre Vorteile

  • Einfacher Kontenüberblick in der Finanzübersicht
  • Echtzeit-Umsatzanzeige und Detailansicht zu den Buchungen
  • Unkomplizierte Einrichtung von Inlands-, Auslands- und Europaüberweisungen
  • Erstellen von Vorlagen und Terminüberweisungen
  • Anlage von Dauer- und Sammelaufträgen
  • mit dem elektronischen Kontoauszug schonen Sie die Umwelt

Voraussetzungen

  • Internetzugang über Windows-PCs/Mac/Smartphone/Tablet
  • aktueller Internet-Browser
  • aktuelles Betriebssystem

Sm@rtTAN photo

Ihre Vorteile

  • komfortables und sicheres Zwei-Schritt-Verfahren
  • Kontrolldaten werden über die optische Schnittstelle erfasst und müssen nicht per Hand eingegeben werden

So funktioniert´s

Bei diesem Verfahren fotografieren Sie mit dem Gerät, z.B. bei einer Online-Überweisung, einen farbigen QR-Code auf Ihrem Computerbildschirm oder Telefon-/Tabletdisplay. Im Anschluss vergleichen Sie die im Kartenleser angezeigten Werte mit den Originaldaten. Stimmen diese überein, so bestätigen Sie nach der Kontrolle mit der "OK"-Taste und erhalten dann Ihre TAN.

Voraussetzungen

Das Sm@rtTAN Verfahren beantragen Sie einfach unter Angabe Ihrer Kontonummer bei kundendialog@gls.de.
Die Bedienungsanleitung, sowie die Anleitung zur Umstellung von Sm@rtTAN optic auf Sm@rtTAN photo finden Sie im GLS Laden in der Artikelbeschreibung zum Sm@rtTAN photo Leser.
Das Verfahren funktioniert im Internetbanking, den meisten Softwareprodukten und selbstverständlich auch in unserer GLS mBank App.

Bestellen Sie den Sm@rtTAN photo Leser im

GLS Laden

FinTS/HBCI-Chipkarte

Für das FinTS/HBCI-Chipkartenbanking bieten wir Ihnen die GLS OnlinebankingCard an.

Ihre Vorteile

  • sicheres ElectronicBanking durch digitale Unterschrift
  • PIN-Eingabe an einem vom PC unabhängigen, separat gesicherten Kartenleser
  • Ihre Unterschrift kann nicht kopiert werden
  • mehrere Aufträge mit nur einer PIN-Eingabe
  • einfache Bedienung nach der Ersteinrichtung
  • Unterstützung von allen aktuellen Zahlungsverkehrsprogrammen
  • Daten werden bei der Weiterleitung verschlüsselt und erst bei der Bank wieder entschlüsselt.
  • Die GLS OnlinebankingCard kann nicht nur für FinTS sondern auch für das Sm@rt-TAN plus-Verfahren zur Generierung von TANs genutzt werden.
  • Die Karte ist im laufenden und für die nächsten drei Kalenderjahre gültig. Sie erhalten automatisch eine neue Karte, PIN und PUK zugeschickt.

So funktioniert's

Die GLS OnlinebankingCard ist mit dem neuen Chipkarten-Betriebssystem SECCOS 6 und dem aktuellen Sicherheitsprofil RDH-7 ausgestattet. Sie wird mit einer 6-stelligen PIN und einem 8-stelligen PUK (Personal Unblocking Key) ausgeliefert.

Alle notwendigen Schlüssel (Zertifikate inklusive) sind bereits bei Auslieferung der Karte auf dem Chip gespeichert. Nach dem Auslesen und dem Import dieser Daten in die Onlinebanking-Software kann die Karte für das Onlinebanking genutzt werden.

Die Karte ist fertig signiert und nach Erfassen der VR-Kennung sofort einsetzbar. Ein INI-Brief ist nicht notwendig.

Voraussetzungen

  • GLS OnlinebankingCard
  • Einen Chipkartenleser, der an Ihren PC angeschlossen wird (wir empfehlen Kartenleser der Sicherheitsstufe 2 oder höher)
  • Ihren Secoder bestellen Sie in unserem GLS Laden
  • Ihre Chipkarte bestellen Sie telefonisch unter +49 234 5797 100

Für die Verwendung der GLS OnlinebankingCard gelten die „Sonderbedingungen für das Onlinebanking“, die wir Ihnen unten zum Herunterladen bereitgestellt haben.

Beratung

Die Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr sind die Mitarbeiter*innen der GLS Online Filiale, die Sie unter folgender Rufnummer erreichen:

+49 234 5797 444

FinTS/HBCI mit PIN und TAN

Ihre Vorteile

  • alle Vorteile des Internetbanking und parallele Nutzung einer Zahlungsverkehrssoftware
  • Absicherung über Sm@rtTAN oder mobileTAN
  • breite Unterstützung durch nahezu alle modernen FinTS/HBCI-Programme

Voraussetzungen

  • aktuelle Software mit FinTS Unterstützung
  • freigeschalteter Internetbanking-Zugang

Freischaltung

Lassen Sie sich für das Internetbanking freischalten, wählen Sie ein TAN-Verfahren und vergeben Sie eine PIN.

Wenn Sie das Internetbanking bereits nutzen und eine PIN vergeben haben, können Sie sofort starten.

Sollten Sie noch keine Zahlungsverkehrs-Software besitzen, testen Sie unverbindlich unsere Software (für Windows) GLS eBank Basis.

mobileTAN

Ihre Vorteile

  • Die jeweilige TAN ist nur für den aktuellen Vorgang gültig. Sie kann also nicht für andere Transaktionen missbraucht werden.
  • Damit ist das Verfahren nicht anfällig für Phishingversuche und trojanerbefallene Rechner.
  • Anhand des SMS-Textes überprüfen Sie nochmals die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Anfallende Kosten entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Voraussetzungen

  • ein Handy
  • Ihr privates Girokonto muss für die Kontoführung per mobileTAN freigeschaltet sein.

Software im Vergleich

  Internetbanking GLS mBank GLS eBank Basis
Kontenübersicht x x x
Umsatzübersicht 90 Tage unbegrenzt unbegrenzt
SEPA Überweisungen x x x
SEPA Basis-Lastschriften x x x
SEPA Firmen-Lastschriften   x x
Sammler Überweisungen x x x
Sammler Lastschriften   x x
Vorlagen und Terminüberweisungen x x x
Daueraufträge x x x
Depotübersicht x x x
Wertpapier-Order x    

Begleitzettel freigeben
(z.B. Gehälter, VL)

Ja, nur mit Einzel Vollmacht (x)*
EBICS
(x)*
Auslandszahlungsverkehr außerhalb SEPA x x  
Multibankfähig   x x
Schnittstellen eingeschränkt umfassend umfassend
Import SEPA-Zahlungsverkehrsdateien x   x
Umsatzkategorisierung   x x
Splittbuchungen   x x
Netzwerkfähig     1 Arbeitsplatz
* via FinTS in Vorbereitung

 

Zum GLS Laden

Autorisierungsverfahren

  Internetbanking GLS mBank GLS eBank Basis
Sm@rtTAN Photo x x x
FinTS/HBCI Chipkarte     x
EBICS   x  
mobileTAN x x x

Bankdaten

BLZ, BIC, Fingerprint, Hashwerte - das alles finden Sie hier.

mehr erfahren

Aktuelles

Hier das Neueste zu Funktionen, Updates, Zertifikatswechsel.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne

+49 234 5797 444

Mo. bis Do.: 08:30 - 19:00 Uhr und Freitag 08:30 - 16:00 Uhr

Noch Fragen?

Über die Sperr-Hotline +49 116 116 oder im Onlinebanking im Bereich "Service & Verwaltung".

Onlinebanking

Entscheiden Sie sich für eines der von uns angebotenen Onlinebanking Verfahren und schicken Sie uns dazu bitte den entsprechenden Onlinebanking Vertrag.

Überweisungen auf Girokonten buchen wir werktags zwischen 7.30 Uhr und 17.00 Uhr, zu dieser Zeit erfolgt der letzte Datenaustausch.

Interne Buchungen werden mit taggleichem Datum bis ca. 20.00 Uhr gebucht, danach mit dem nächsten Buchungstagdatum.

Wenn Sie drei Mal die falsche TAN eingegeben und sich gesperrt haben, können Sie sich wieder freischalten lassen.
Rufen Sie uns dazu bitte an, Telefon +49 234 5797 100.

Bitte beachten Sie, dass wir einen Auftrag per Mail leider nicht annehmen können. Wir bitten Sie zwecks Legitimation um eine persönliche Rückmeldung.

Wenn Sie Ihre PIN vergessen haben, können Sie diese zurücksetzen lassen. Bitte rufen Sie uns an, Telefon +49 234 5797 100 oder schicken Sie uns einen schriftlichen Auftrag.