GLS Karten im Überblick

Für jede*n die Passende

 

Kosten pro Jahr Starterkonto Junges Konto Privatkonto Konto Plus
GLS BankCard 0,00 EUR 0,00 EUR 15,00 EUR max. 2 inklusive
GLS MasterCard Classic -- 30,00 EUR 30,00 EUR 30,00 EUR
GLS MasterCard Gold -- 75,00 EUR 75,00 EUR

1 inklusive

(jede weitere
Karte 75,00 EUR)

GLS VISA BasicCard 30,00 EUR 30,00 EUR 30,00 EUR 30,00 EUR

Tipps für die Reisekasse

Generell sollten Sie nur so viel Bargeld mit in den Urlaub nehmen, wie Sie in den ersten Tagen benötigt. Danach versorgen Sie sich besser vor Ort mit Barem. Denn im Falle eines Diebstahls ist Bargeld endgültig verloren.

Wenn Sie sich mit Fremdwährungen in bar versorgen möchtet,  können Sie über unsere Internetseite den Sortenshop der Reisebank nutzen.

In Euro-Ländern und in Ländern mit anderer Währung können Sie Ihre GLS BankCard zum Bezahlen und Geld abheben benutzen. Für letzteres stehen Ihnen über eine Million Geldautomaten mit dem maestro-Logo zur Verfügung.

Hier können Sie prüfen, ob es an Ihrem Reiseziel einen Mastercard-Geldautomaten gibt. Oder Sie nutzen die MasterCard App zur Geldautomatensuche. Viele Hotels, Restaurants und Geschäfte unterstützen das maestro-Verfahren. In ihnen können Sie mit GLS BankCard und PIN bezahlen.

Bei Verfügung an ausländischen Geldautomaten fallen Gebühren an, aber meist ist der zugrunde gelegte Wechselkurs günstiger als ein Bargeldumtausch in Deutschland.

Nicht vergessen! Bevor Sie ins Ausland reisen, prüfen Sie bitte, ob Sie Ihre Karte aus Sicherheitsgründen für die Benutzung im Ausland gesperrt haben. Falls ja, heben Sie die Sperre in unserem Onlinebanking rechtzeitig wieder auf.

Mit der GLS MasterCard können Sie weltweit an mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen zahlen. Die MasterCard Gold bietet einen umfangreichen Versicherungsschutz gerade auch für Reisen. Die aufladbare GLS Visa BasicCard eignet sich für Reisende, die unabhängig von Bargeld sein, aber das Verlustrisiko begrenzen möchten.

Bitte denken Sie an Ihre Kreditkarten-PIN. Sie wird mittlerweile in fast allen Ländern bei der Bezahlung im Geschäft, Restaurant oder Hotel verlangt.

Geplante Ausgaben, wie Hotelbuchungen oder Mietwagen können Sie bequem über das Internet mit Ihrer Kreditkarte bezahlen und so die Ausgaben vor Ort reduzieren. Beachten Sie dabei bitte die Hinweise zum Secure Code.

Alternativ können Sie geplante Ausgaben im Euro-Raum per SEPA-Zahlung überweisen.

Beim Abheben von Bargeld am Geldautomaten und auch beim Bezahlen mit PIN sollten Sie während der PIN Eingabe immer das Tastaturfeld zum Schutz vor unbefugten Blicken oder vor winzigen Kameras abdecken. Notieren Sie die PIN unter keinen Umständen, Speichert Sie sie nicht im Mobiltelefon und teilen Sie sie niemandem mit.

Geben Sie Ihre Kreditkarte nicht leichtfertig aus der Hand und verfolgen Sie möglichst genau, wer den Kreditkartenbeleg erstellt und vorlegt. Unterschreiben Sie keinesfalls blanko, sondern achten Sie darauf, dass der Rechnungsbetrag eingetragen wurde, bevor Sie unterzeichnen. Die Kreditkartenbelege Ihrer Reise sollten Sie aufbewahren und später mit der Monatsabrechnung vergleichen.

Falls Sie Ihre Karten verlieren, sperren Sie sie bitte unverzüglich unter

+49 116 116 (GLS BankCard) und
+49 (0)1805 58 52 52 (GLS MasterCard).

Welche Vorwahl Sie in Ihrem Reiseland an Stelle der +49 wählen müssen, erfahren Sie aus dieser Liste.