Grüner Strom braucht grünes Konto

Schön, dass Sie umweltfreundlichen Strom beziehen und die Energiewende unterstützen!

Als sozial-ökologische GLS Bank finanzieren wir die Energiewende: rund ein Drittel unserer Kredite gehen in erneuerbare Energien. Denn Sonne, Wind, Wasser und Biomasse sind für uns die Antwort auf fossile und atomare Energieträger.

Die GLS Bank vergibt Kredite an nachhaltige Unternehmer*innen, statt an den Finanzmärkten zu spekulieren – denn bei uns ist Geld für die Menschen da. Neben dem Girokonto finden Sie bei uns alles, was Sie von einer modernen Bank erwarten: Onlinebanking (auch als App), Kreditkarten, nachhaltige Fonds, Baufinanzierungen, Vorsorge und mehr.

Wechseln Sie jetzt zum ersten Girokonto, das so ökologisch ist wie Sie.

  • gebührenfrei Geld abheben an den Automaten der Volks- und Raiffeisenbanken
  • kostenloser Dispokredit bis 10.000 Euro (bonitätsabhängig)
  • Online-Kontowechselservice
  • 3,80 Euro monatlich Kontoführungsgebühr/kostenlos für Menschen bis 27 Jahre
  • 5,00 Euro monatlich GLS Beitrag/1,00 Euro für Menschen bis 27 Jahre - Ihr Zugang zu allen
    sozial-ökologischen Angeboten

Mehr zu den Konditionen des privaten Girokontos.

Ein Herz für grünes Banking

Gestalten Sie Ihr grünes Konto

Ein Konto für Sie alleine oder für zwei?
Wie alt sind Sie? Wie alt sind Sie?
Werden Sie Mitglied!

Erst GLS Anteile ermöglichen als Eigenkapital Kredite an soziale und ökologische Unternehmen. Je mehr Anteile, umso größer die gesellschaftliche Wirkung. Als Mitglied genießen Sie besondere Vorteile (kostenfreie GLS BankCard, kostenfreie GLS MasterCard oder GLS Visa BasicCard). Sie werden Mitglied mit mindestens einem Anteil, 1 Anteil à 100 Euro.Sie werden Mitglied mit mindestens 5 Anteilen, 1 Anteil à 100 Euro.


Welche Kreditkarte wünschen Sie?

Mit Ihrer GLS Kreditkarte können Sie in Deutschland vier Mal im Monat kostenfrei an beliebigen Geldautomaten Geld abheben, im Ausland unbegrenzt oft.

In einigen Fällen erheben Geldautomatenbetreiber zusätzliche Gebühren. Diese werden Ihnen vor der Auszahlung angezeigt. Sie können sie akzeptieren oder den Vorgang abbrechen und einen anderen Geldautomaten nutzen, der Ihre Kreditkarte akzeptiert. Auf die zusätzlichen Gebühren haben wir keinen Einfluss und erstatten sie nicht.

Grüner Strom braucht grünes Konto

Entscheiden Sie, wo Ihr Geld wirkt

Legen Sie bei der Kontoeröffnung fest, wohin wir Ihr Geld als Kredit geben sollen.

  • Erneuerbare Energien
  • Ernährung
  • Nachhaltige Wirtschaft
  • Wohnen
  • Bildung & Kultur
  • Soziales & Gesundheit

Konditionen Girokonto (ab 28 Jahre)

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag  – damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Girokonto

GLS Girokonto für Mitglieder

GLS Beitrag pro Monat 5,00 EUR 5,00 EUR

Kontoführung pro Monat

3,80 EUR

3,80 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 5
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

mobile TAN

mobile TAN

Kontoführung

 

online
schriftlich
telefonisch

online
schriftlich
telefonisch

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 15,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR

 

75,00 EUR

inklusive

 

30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5 %**** 0,5 %****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

 

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** zuzüglich des 3-M-Euribor-Monatsdurchschnittssatzes. Dies ist standardmäßig der jeweils zuletzt festgestellte 3-Monatsdurchschnittssatz-Euribor (abrufbar unter www.gls.de/3meuribor). Regelmäßig, jeweils zum 3. eines Monats, wird der bisherige Referenzzinssatz am Konto mit dem dann gültigen Referenzzinssatz verglichen. Sofern hierbei eine Abweichung von mindestens 0,01 Prozentpunkten vorhanden ist, erfolgt eine Änderung der Sollzinssätze in Höhe der Abweichung (Zinsgleitklausel). Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt.
****Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 250.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.

Konditionen Girokonto (18 bis 27 Jahre)

Wir beraten unabhängig und ohne Verkaufsdruck. Grundlage hierfür ist der GLS Beitrag. 1 Euro Euro im Monat  damit wir so sozial und ökologisch sein können, wie wir sind.

  GLS Junges Konto GLS Junges Konto für Mitglieder
GLS Beitrag pro Monat 1,00 EUR 1,00 EUR

Kontoführung pro Monat

0,00 EUR 0,00 EUR
Mindestzahl GLS Anteile (à 100 EUR) 0 1
Kündigungsfrist GLS Anteile   5 Jahre

Onlinebankingverfahren

mobile TAN mobile TAN

Kontoführung

online online

Sollzins, bis 10.000,00 EUR*
Sollzins, ab 10.000,01 EUR*
Sollzins, geduldet**

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***

0,00 %
7,00 %***
7,00 %***
GLS BankCard (Ausgabe einer Debitkarte) jährlich 0,00 EUR inklusive

GLS MasterCard oder GLS Visa CardBasic (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

GLS MasterCard Gold (Ausgabe einer Kreditkarte) jährlich

30,00 EUR


75,00 EUR

inklusive


30,00 EUR

Einlagenentgelt 0,5%**** 0,5%****
Bargeldauszahlung

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte 2,00 % vom Umsatz, mindestens 5,00 EUR

mit der GLS BankCard gebührenfrei an über 18.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

 

mit der GLS Kreditkarte deutschlandweit 4 x pro Monat gebührenfrei***** an beliebigen Geldautomaten, im Ausland unbegrenzt oft.

* Dispositionskredite
** Kontoüberziehung
*** zuzüglich des 3-M-Euribor-Monatsdurchschnittssatzes. Dies ist standardmäßig der jeweils zuletzt festgestellte 3-Monatsdurchschnittssatz-Euribor (abrufbar unter www.gls.de/3meuribor). Regelmäßig, jeweils zum 3. eines Monats, wird der bisherige Referenzzinssatz am Konto mit dem dann gültigen Referenzzinssatz verglichen. Sofern hierbei eine Abweichung von mindestens 0,01 Prozentpunkten vorhanden ist, erfolgt eine Änderung der Sollzinssätze in Höhe der Abweichung (Zinsgleitklausel). Der vereinbarte Referenzzinssatz ist ein variabler Zinssatz, der auch unter null sinken kann. In diesem Fall wird der Referenzzinssatz wie null behandelt, sodass der Sollzinssatz bis 10.000,00 EUR mindestens 0 % jährlich und ab 10.000,01 EUR mindestens 7 % jährlich beträgt.
****Die Bank ist berechtigt, für die Verwahrung von Einlagen auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt zu berechnen. Soweit nichts anderes vereinbart, ergeben sich die Zinsen und Entgelte für diese Leistungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Bis zu einem Gesamtvolumen i. H .v. insgesamt 250.000 Euro auf allen Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) wird kein Einlagenentgelt berechnet (Sockel). Zur Feststellung, ob ein solches Gesamtvolumen erreicht ist, werden die Volumina aller Kontokorrent- und Einlagenkonten (inkl. Tagesgeldkonten aber exkl. Spareinlagen) addiert. Für darüberhinausgehende Einlagen wird für Guthaben auf Einlagen- und Kontokorrentkonten ein Einlagenentgelt i. H. v 0,5 % p. a. auf die den Sockel übersteigenden Einlagen berechnet.
***** Lediglich Zusatzgebühren, die vom Betreiber des jeweiligen Geldautomaten erhoben werden und Ihnen vor der Abhebung am Automaten zur Bestätigung angezeigt werden, erstatten wir nicht.