Julia-Marie Degenhardt

Was ist Ihre Motivation, am GLS Anlageausschuss mitzuwirken?

"Der Anlageausschuss ist ein essentieller Teil des Werteversprechens der GLS Bank. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Auseinandersetzung damit, wie wir diese Werte trotz komplexer Zusammenhänge und möglicher Zielkonflikte in den Anlageentscheidungen leben können."

Biografie

Julia-Marie Degenhardt ist seit 2020 Referentin des GLS Bank Vorstandssprechers Thomas Jorberg. Sie beschäftigt sich u.a. mit den politischen Forderungen der Bank zu einer CO2- Abgabe, einer Abgabe auf Spritz- und Düngemittel, einem bedingungslosen Grundeinkommen und einer stärkeren Besteuerung von Kapitaleinkommen sowie anderen strategischen Themen.

Seit 2017 ist sie nebenamtliche Lehrkraft an der Hochschule der Bundesbank im Fach Business Ethics.

Vor ihrem Eintritt in die GLS Bank hat Julia Degenhardt als Projektleiterin das CSR Kompetenzzentrum Ruhr, den Ruhrdax und andere Nachhaltigkeitsprojekte und Netzwerke für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen im Ruhrgebiet begleitet. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Wirtschaft und Ethik an der Universität Vechta und hat Erfahrung aus internen Beratungs- und Organisationsentwicklungsprojekten in internationalen Konzernen in Dänemark. Sie hat langjährige Auslandserfahrung aus Studium und Berufstätigkeit in Dänemark, den USA, Kanada und Österreich.

Julia-Marie Degenhardt