Wie transparent ist meine Lieferkette?

Expertengespräch über Transparenz, Nachhaltigkeit und Verantwortung

Veranstaltungsdaten

  • Beginn Di, 29. Sep. 20 | 16:00 Uhr
  • Ende Di, 29. Sep. 20 | 17:30 Uhr
  • Einlass ab 15:45 Uhr
  • Ort Digital
  • Anmeldung bis Di, 29. Sep. 20
  • Veranstalter GLS Bank und sustainabill GmbH
Zur Anmeldung

Mit Themen wie dem Lieferkettengesetz und dem European Green Deal beherrscht Nachhaltigkeit die politische Diskussion. Aber nicht nur die Politik, sondern auch Kunden und Investoren stellen verstärkte Ansprüche an die Nachhaltigkeit von Unternehmen.

Ein Großteil der Auswirkungen und Risiken, die mit Nachhaltigkeit einhergehen, liegen in der Lieferkette. Ein Grundstein, um Nachhaltigkeit zu managen und Verbesserungen durchzuführen, liegt daher im Schaffen von Transparenz. Nur wer seine tiefere Lieferkette kennt, kann Risiken vermeiden, Maßnahmen effizient angehen und pro-aktiv gestalten.

Die GLS Bank und die sustainabill GmbH laden Sie herzlich zu einem digitalen Expertengespräch u.a. mit dem Wuppertal Institut zu den Anforderungen an nachhaltige Lieferketten ein. Wir möchten vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen anregen, über die Anforderungen im Bereich transparenter Lieferketten und Best-Practice Ansätze zu sprechen. Welche Herausforderungen haben Sie beim transparent machen Ihrer Lieferkette? Senden Sie uns gerne schon vorab Ihre Fragen an: news@gls.de

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!