Sprechstunde Einlagenentgelt

Stellen Sie uns Ihre Fragen!

Veranstaltungsdaten

  • Beginn Mi, 29. Sep. 21 | 18:00 Uhr
  • Ende Mi, 29. Sep. 21 | 19:00 Uhr
  • Einlass ab 17:45 Uhr
  • Ort Digital
  • Anmeldung bis Mi, 29. Sep. 21
  • Veranstalter GLS Bank
Zur Anmeldung
DE:

Vertrauensvoll, sinnstiftend, sicher und gerecht mit dem Geld unserer Einleger*innen und Kreditnehmer*innen umzugehen, ist die Grundlage unseres Handelns. Wir möchten das Geld dorthin bringen, wo es nachhaltig wirken kann. Wir wollen Geld nicht nur verwahren, sondern daraus Finanzierungen entwickeln für zukunftsweisende Unternehmen und sinnvolle Projekte. Dies wird erst durch langfristig zur Verfügung stehende Einlagen von unseren Kund*innen möglich.

In den letzten Wochen haben wir Sie darüber informiert, dass wir das Einlagenentgelt in Höhe von 0,5 Prozent pro Jahr für Guthaben auf Girokonten, Tagesgeldkonten und Wertpapierverrechnungskonten, die in Summe je Kund*in den Betrag von 50.000 Euro übersteigen, ab dem 1. September 2021 berechnen werden. Uns ist bewusst, dass täglich verfügbare Liquidität nicht ohne Weiteres in längerfristige Anlageformen zu bringen ist, die kein Einlagenentgelt verursachen und Sie daher viele Fragen haben. Stellen Sie uns Ihre Fragen rund um das Einlagenentgelt! In der Sprechstunde mit unsere Regionalleiter*innen Nina Kreßin und Wilfried Münch beantworten wir live Ihre Fragen.

Sie haben bereits heute eine persönliche Frage? Melden Sie sich gerne telefonisch unter +49 234 5797 600 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an einlagenentgelt@gls.de.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! 

 

Die Sprechstunde findet über GoToMeeting statt, die Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Bitte beachten Sie das begrenzte Platzangebot - wir haben daher mehrere Sprechstunden terminiert. Hier gelangen Sie zur Anmeldung für die Sprechstunden am 16. September um 19.00 Uhr sowie am 20. September 2021 um 10.00 Uhr.

 

- EN:

Vertrauensvoll, sicher, gerecht und sinnstiften mit dem Geld unserer Einleger*innen und Kreditnehmer*innen umzugehen, ist die Grundlage unseres Handelns. Wir möchten das Geld dorthin bringen, wo es nachhaltig wirken kann. Darum verwahren nicht nur Geld, sondern entwickeln daraus Finanzierungen für zukunftsweisende Unternehmen und sinnvolle Projekte.

In den letzten Wochen haben wir Sie darüber informiert, dass wir das Einlagenentgelt in Höhe von 0,5 Prozent pro Jahr für Guthaben auf Girokonten, Tagesgeldkonten und Wertpapierverrechnungskonten, die in Summe je Kund*in den Betrag von 50.000 Euro übersteigen, ab dem 1. September 2021 umsetzen. Uns ist bewusst, dass es keine vollständig vergleichbare Alternative zu Ihrer bisherigen Situation hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit und Kosten geben kann und Sie daher viele Fragen haben. Stellen Sie uns Ihre Fragen rund um das Einlagenentgelt! In der Sprechstunde mit unsere Regionalleiten Nina Kreßin und Wilfried Münch beantworten wir live Ihre Fragen.

Sie haben bereits heute eine persönliche Frage? Melden Sie sich gerne telefonisch unter +49 234 5797 600 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an einlagenentgelt@gls.de.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! 

 

Die Sprechstunde findet über GoToMeeting statt, die Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Bitte beachten Sie das begrenzte Platzangebot - wir haben daher mehrere Sprechstunden terminiert. Hier gelangen Sie zur Anmeldung für die Sprechstunden am 16. September um 19.00 Uhr sowie am 20. September 2021 um 10.00 Uhr.