07.01.2021

Mitarbeiter*in Business Administration - Schwerpunkt Risikomanagement und Controlling (w/m/d)

Standort Bochum, unbefristet, Vollzeit und Teilzeit

Die GLS Investment Management GmbH widmet sich als 100%ige Tochter der GLS Bank der Entwicklung nachhaltiger Fondskonzepte und betreut diese dauerhaft unter sozialen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Die bisher aufgelegten Investmentfonds investieren aktuell über 800 Millionen Euro in Unternehmen und Länder, die eine positive gesellschaftliche Wirkung entfalten und nachhaltige Entwicklung fördern. Wir sind stolz darauf, Qualitätsführerin im Bereich nachhaltiger Publikumsfonds zu sein und werden auch weiterhin Referenz für die Branche bleiben.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Business Administration mit dem Schwerpunkt Risikomanagement und Controlling. Die Stelle ist unbefristet und in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

Dieser Bereich umfasst ein Team hoch motivierter Mitarbeiter*innen, die dafür sorgen, dass unser Unternehmen agil arbeiten kann, Transparenz über steuerungsrelevante Informationen hat und sich auch unter neuesten aufsichtsrechtlichen Anforderungen dynamisch entwickelt. Damit ist das Team ein integraler Bestandteil der gesamten Organisation.

In dieser Rolle übernehmen Sie, in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung, folgende Aufgaben:

  • Schaffung von Transparenz über steuerungsrelevante Informationen
  • Eigenständige und stetige Entwicklung von Methoden und Tools zum Risikomanagement und Controlling
  • Erhebung, Auswertung und Analyse von steuerungsrelevanten Daten sowie Ableitung von Maßnahmen
  • Erstellung von Vorschaurechnungen / Simulationen
  • Regelmäßige Aufbereitung und Berichterstattung von Kennzahlen und weiterführenden Informationen aus dem Risikomanagement und Controlling für die Geschäftsführung, die Gesellschafterin (GLS Bank) sowie das aufsichtsrechtliche Meldewesen
  • Mitgestaltung neuer Formen der Zusammenarbeit – u.a. durch Förderung einer ausgeprägten Feedback-Kultur und Mitarbeit an der Entwicklung eines agilen Mindsets

Für diese verantwortungsvolle Position verfügen Sie idealerweise über:

  • Universitäts- oder Fachhochschulstudium (Diplom/Master) der Wirtschaftswissenschaften (quantitative Ausrichtung) fachliche und methodische Kenntnisse zu Risikomanagement-Prozessen in Finanzdienstleistungsinstituten
  • Fachliche und methodische Kenntnisse zu Controlling-Prozessen, Grundkenntnisse der Buchführung und des Rechnungswesens
  • Erfahrungen im Reporting an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bezug zu Finanzmärkten und Investment Management
  • Affinität für Nachhaltigkeit und zukunftsweisende Themen
  • Out of the box Mindset, Entwicklungs- und Umsetzungskompetenz
  • Kommunikationsstärke, mündlich und schriftlich
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Struktur und Genauigkeit. Eigenverantwortung und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem runden ihr Profil ab.

Für diese Position sieht unsere eigene Einkommensordnung ein Arbeitsentgelt vor, das aus einem Grundeinkommen besteht und sich um den Grad der Berufserfahrung, den Funktionszuschlag und einen Sozialzuschlag erhöht. Zusätzlich bieten wir u.a. ein 13. Monatsgehalt, eine großzügige sozialökologische Altersvorsorge, ein Jobticket, eine JobRad-Leasingmöglichkeit sowie eine Bio-Küche an unserem Standort in Bochum.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, körperlichen Fähigkeiten, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Darüber hinaus setzen wir uns für flexible und familienfreundliche Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung ein und versuchen gerne, mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung zu entwickeln.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und aktiv in der GLS Gemeinschaft mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Marvin Mechelse und Bennet Löhmann bis zum 04.02.2021 über unser GLS Bewerbungsportal.

Jetzt bewerben