Wie legitimiere ich mich mit schriftlicher Vollmacht?

Wir prüfen den Nachweis - soweit er uns vorliegt - bereits bei der online Anmeldung. Erst mit Vorliegen dieses Nachweises können wir Ihren QR Code freischalten bzw. Sie zur Stimmabgabe zulassen. Wenn uns der Nachweis noch nicht oder in nicht ausreichend aktueller Fassung (Handelsregisterauszug nicht älter als 6 Monate) vorliegt, dann haben Sie die Möglichkeit, uns diesen zuzusenden.

Bitte senden Sie uns rechtsverbindlich unterschriebene Vollmachten und, zum Nachweis der Vertretungsberechtigung, bei juristischen Personen zusätzlich noch aktuelle Registerauszüge, postalisch an 

GLS Bank
z.H. Christoph Molsich
Christstr 9-11
44789 Bochum

Wir nehmen dann die Prüfung der Vollmachten vor und schalten diese nach Prüfung im Portal frei. 

Bitte beachten Sie, dass aus Gründen des Datenschutzes auf elektronischem Wege keine gesonderte Benachrichtigung durch uns nach Prüfung der Vollmachten erfolgt. Nach positiver Prüfung der gültigen Nachweise Ihrer Vertretungsbefugnisse, erscheint im Portal ein grüner Button zum Download Ihrer Zutrittsdokumente. Wir bitten Sie daher den Status Ihrer Vollmacht selbständig im Portal zu prüfen. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an unsere Hotline unter +49 234 5797 555.

"Hinweise zur Erteilung von Vollmachten und zur Vertretung bei der Ausübung des Stimmrechtes gem. § 26 Abs. 4 der Satzung der GLS Bank:
Mitglieder bzw. deren gesetzliche Vertreter oder zur Vertretung ermächtigte Gesellschafter können sich in der Generalversammlung durch Bevollmächtigte vertreten lassen. Ein Bevollmächtigter kann nicht mehr als zwei Mitglieder vertreten. Bevollmächtigte können nur Mitglieder der Genossenschaft, Ehegatten, Eltern, Kinder oder Geschwister eines Mitglieds sein oder müssen zum Vollmachtgeber in einem Gesellschafts- oder Anstellungsverhältnis stehen. Stimmberechtigte gesetzliche bzw. ermächtigte Vertreter oder Bevollmächtigte müssen ihre Vertretungsbefugnis schriftlich nachweisen."