Was ist die Kontaktlosfunktion / NFC?

Wenn sich auf der Vorderseite Ihrer GLS Karte ein Kontaktlossymbol befindet, können Sie mit Ihrer Karte auch kontaktlos bezahlen – schnell, einfach, sicher. Die Kontaktlosfunktion steht auf allen neu ausgegebenen Karten zur Verfügung.

So funktioniert's

Für die kontaktlose Zahlungsabwicklung halten Sie Ihre Karte nur kurz an das Bezahlterminal. Nach Abschluss der Transaktion erfolgt je nach Terminalart ein optisches oder akustisches Signal. Für Beträge über 25 Euro wird die Zahlung mit Ihrer PIN abgesichert. Die Abrechnung der getätigten Zahlungen erfolgt wie gewohnt über Ihr GLS Girokonto. Die kontaktlose Zahlungsabwicklung basiert auf der Nahfunk-Technologie (Near Field Communication = NFC).

Ihre Vorteile

  • immer das nötige „Kleingeld“ in der Tasche
  • bis 25 Euro ist keine PIN-Eingabe nötig, für Beträge über 25 Euro wird die Zahlung immer mit der PIN abgesichert.
  • schneller Bezahlvorgang, unter einer Sekunde
  • kürzere Wartezeiten an der Kasse

Kontaktlosfunktion deaktivieren

Die NFC-Funktion können Sie an den meisten Volks- und Raiffeisenbanken deaktivieren. Leider sind die Ausnahmen - darunter die Automaten der Raiffeisenbank München Süd und die Sparda Bank - nicht direkt erkennbar.

Führen Sie die Karte in den Geldautomaten ein. Im Hauptmenü finden Sie den Punkt "weitere Funktionen" und können damit die "NFC" Funktion Ihrer Karte deaktivieren.