Wie können Lade-Abrechnungen kontrolliert werden?

Sie können die Belastung des Girokontos nach ca. zwei Werktagen in Ihren Kontoumsätzen einsehen. Im Verwendungszweck finden sie einen Code, mit dem weitere Detail-Abrechnungspositionen im Web eingesehen werden können. Diese Variante ist dauerhaft anonym möglich. 

Wer sich mit dem Authentifikationscode als Giro-e Nutzer registriert, kann auf alle historischen Ladevorgänge zugreifen und formelle PDF-Rechnungen erzeugen. In dieser Nutzerumgebung ist es dann auch möglich, die Abrechnung frisch abgeschlossener Ladevorgänge taggleich einzusehen. Optional ist es geplant, auch informelle E-Mails versenden zu können.