Wie kann man bei PSD2 den Zugriff auf seine Kontodaten kontrollieren?

Nach der PSD2 Richtlinie muss für den Zugriff auf die Kontodaten die explizite Zustimmung des Kontoinhabers vorliegen. Diese müssen dafür z. B. Kontonummer und PIN oder Alias und PIN angeben. Widerspruch- oder Sperrmöglichkeiten gibt es bisher nicht.

Kreditkartenkonten sind nicht von der PSD2-Regulierung betroffen, dafür wird es keine Abfragemöglichkeit geben. Bei der Kreditkartenzahlung gibt man die IBAN seines Girokontos nicht an, sondern nur die Kreditkartennummer.

Mehr zu PSD2 im GLS Bank-Blog