Gemeinsam für Klimaschutz

Jeden Freitag engagieren sich Schüler*innen mit Fridays for Future für das Klima. Zunehmend müssen sie mit Sanktionen rechnen.

Wir sammeln, damit die Organisatoren*innen von #fridaysforfuture im Falle von Bußgeldern persönlich unterstützen können. Mehr Infos hier.

Machen Sie mit!

1. Posten

Teilen Sie mit, welchen großen Schritt für den Klimaschutz Ihr Unternehmen in naher Zukunft gehen wird. Hashtag #CompaniesForFuture.

2. Demonstrieren

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiter*innen die Teilnahme an den Kundgebungen und am globalen Klimastreik am 20.9.2019.

3. Teilen

Nutzen Sie die Hashtags:

#FridaysForFuture
#ScientistsForFuture
#ParentsForFuture
#CompaniesForFuture

 

Hier sind wir aktiv

Für eine CO2-Abgabe

Als Mitglied des CO2 Abgabe eV fordern wir eine gerechte Bepreisung der klimaschädlichen CO2-Emissionen.
Mehr

Ackergifte - Nein Danke

Die GLS Bank ist Förderpartner des Bündnisses für enkeltaugliche Landwirtschaft.
Mehr

Verantwortungsvolles Banking

Als erste Bank in Deutschland unterstützen wir die „UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Banking“.
Mehr

Zukunft auch für alle unter 20!

Am 15. März demonstrierten in Deutschland über 300.000 Kinder und Jugendliche bei Fridays For Future für einen wirksamen Klimaschutz. Sie übernehmen Verantwortung und stellen sich mutig gegen jene, die sie nicht ernst nehmen. Viele Eltern (#parentsforfuture), Wissenschaftler*innen (#scientistsforfuture) und Lehrer*innen unterstützen die Bewegung. Es ist an der Zeit, dass auch wir Unternehmen, die sich täglich für den Klimaschutz engagieren, unsere Stimme erheben. Wir zeigen, wie Wirtschaft die Erde für unsere Kinder und Enkel*innen bewahrt. Greta Thunberg sagte am 1. März in Hamburg, Länder müssten ebenso wie Unternehmen und Privatpersonen endlich damit beginnen, die Klimakrise als Krise zu behandeln. „Viele Leute wissen, dass etwas falsch läuft mit dem Klima – aber sehr wenige realisieren die gesamten Konsequenzen der Klimakrise.“ Wir wollen Greta und unsere Kinder unterstützen! Darum machen wir uns für ihre Forderung stark.

FridaysForFuture

Unsere Companies for Future Partner*innen

  • Ackergifte nein danke
  • Andechser
  • BioBoden
  • Bioland
  • Blattfrisch
  • Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft
  • Bürgerwerke
  • CO2 Abgabe Verein
  • GoodJobs
  • Höfegemeinschaft Pommern
  • Impact Hub Munich
  • Impact Hub Ruhr
  • JobRad
  • Kartoffelkombinat
  • LunchVegaz
  • Lust auf besser Leben
  • Naturstrom
  • Neumarkter Lammsbräu
  • Ökoring
  • Polarstern
  • Prior1
  • Rapunzel
  • recyclehero
  • Taifun Tofu
  • ThokkThokk
  • Thoma
  • Tlaxcalli
  • WeltPartner
  • Zukunftsstiftung Landwirtschaft