Kraftwerkspark II Anleihe (voll platziert!)


Die Kraftwerkspark II Anleihe ist voll platziert

Die Kraftwerkspark II Anleihe ist voll platziert. Wir arbeiten an neuen Angeboten im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Wenn Sie grundsätzlich Interesse an ähnlichen Angeboten haben, lassen Sie sich doch einfach vormerken und schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Ja, ich interessiere für Angebote im Bereich Erneuerbare Energien, bitte senden Sie mir bei neuen Angeboten Informationen zu.

Mail an die GLS Bank


Nachfolgend ein Überblick über das Angebot:

Ihre Vorteile

  • Risikostreuung
  • Festverzinsung
  • Klimaschutz

Die Kraftwerkspark II Anleihe kombiniert die drei wichtigsten erneuerbaren Energiequellen Wind, Wasser und Sonne an verschiedenen europäischen Standorten. Schrittweise werden ausgewählte Kraftwerksprojekte nach definierten Investitionskriterien erworben und durch die angebotenen Anleihen finanziert. Außerdem werden weitere Kraftwerksprojekte entwickelt.

Als Anlegerin/Anleger erzielen Sie mit der Kraftwerkspark II Anleihe neben der ökologischen Wirkung auch eine jährliche Verzinsung, je nach Laufzeit von 4,75 % (bis zum Jahr 2023) oder von 5,75 % (bis zum Jahr 2033).

Im Rahmen der Unternehmenstätigkeit des Kraftwerkspark II wurden bisher sechs Kraftwerksprojekte durchgeführt.

Die Green City Energy AG (Konzernmutter und Kommanditistin des Kraftwerkspark II) wurde im Jahr 2005 vom Green City e.V. gegründet. Die Münchner Umweltorganisation setzt sich seit 25 Jahren für aktiven Klimaschutz ein und hat sich u.a. die Umsetzung der Energiewende in Bürgerhand zum Ziel gesetzt.

Schützen Sie mit Ihrer Geldanlage das Klima. Investieren Sie in die Kraftwerkspark II Anleihe.


Im Überblick

ProjektEnergie-
träger
Installierte LeistungJährliche Strom-produktionversorgte Haushalte*
Wasserkraftanlage Vallesina,
Italien
Wasser0,48 MW2,45 Mio kWh742
Windpark Altertheim,
Deutschland
Wind7,2 MW17,3 Mio kWh 5.242
Bürgerwindpark Südliche Ortenau,
Deutschland
Wind

19,25 MW

44,5 Mio kWh13.485
Arkolia Solar
Park 3,
Frankreich
Sonne34 MW50,0 Mio kWh15.152
Windpark Ravenstein,
Deutschland
Wind10 MW22,7 Mio kWh6.879
Wasserkraftwerke Pellerina & Carpianello,
Italien
Wasser0,825 MW4,5 Mio kWh1.364
Gesamt71,755 MW141.450 Mio kWh42.864

* durchschnittlicher Verbrauch eines Zwei-Personen-Haushaltes in Deutschland: 3.300 kWh,
 Quelle stromvergleich.de, Statistisches Bundesamt


Die sechs Projekte

Wasserkraftwerk Vallesina

Die Wasserkraftanlage Vallesina befindet sich in der Kommune Valle di Cadore in den italienischen Dolomiten. Das neu errichtete Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 480 kW wurde im Mai 2013 in Betrieb genommen. Das Wasserkraftwerk läuft seitdem im Regelbetrieb und soll laut Prognose rund 2,45 Millionen KWh Ökostrom jährlich erzeugen.

Durch die vorliegenden Wasserrechte und die gesicherte Einspeisevergütung nach Conto Energia (vergleichbar mit dem EEG in Deutschland) ergeben sich über 20 Jahre kalkulierbare Erträge.

Windpark Altertheim

Der Windpark Altertheim befindet sich im unterfränkischen Landkreis Würzburg auf einem Höhenrücken rund 340 Meter über Geländeniveau. Die Gemeinde Altertheim wurde von Anfang an in die Planungen einbezogen. Die drei Nordex Windenergieanlagen N117 laufen seit Dezember 2014 im Regelbetrieb. Die N117 ist gerade für Binnenstandorte gut geeignet. Der Windpark hat eine installierte Leistung von 7,2 MW. Es werden jährlich 17,3 Millionen kWh Ökostrom prognostiziert, damit können 13.001 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.

Bürgerwindpark Südliche Ortenau

Die Baugenehmigung für den Bürgerwindpark wurde im Juli 2015 erteilt, die Bauarbeiten auf den Gemarkungen der Gemeinden Ettenheim, Schuttertal und Seelbach haben begonnen. Geplant sind sieben moderne Windkraftanlagen vom Typ GE 2.75-120 mit einer Gesamtleistung von 19,25 Megawatt pro Jahr. Damit sollen 44,5 Millionen kWh Ökostrom produziert und im Vergleich zu fossilen Energieträgern 33.508 Tonnen CO2 eingespart werden.

Der „Bürgerwindpark Südliche Ortenau“ zeichnet sich durch ein innovatives Eigentums- und Finanzierungskonzept aus. Übergeordnetes Ziel dieses Modellprojektes ist es, durch weitreichende Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu einer fairen Verteilung von Nutzen und Lasten und zu einer sozialverträglichen Umsetzung der Energiewende beizutragen. Hierfür soll der mehrheitliche Anlagenbesitz sowie die strategische Option des künftigen Stromvertriebes in die Hände der beteiligten Kommunen sowie der lokalen Energiegenossenschaft gelegt werden. So verbleibt ein möglichst großer Teil der Wertschöpfung des Projekts in der südlichen Ortenau.

Arkolia Solar Park 3

Das Photovoltaik-Projekt Arkolia Solar Park 3 entsteht in Kooperation mit dem französischen Unternehmen Arkolia Energies auf acht Freiflächenstandorten in Südfrankreich zwischen Le Puy-en Velay, Toulon und Perpignan. Die Gesamtleistung beträgt 34 MWp. Die einzelnen Standorte sind bereits im Bau bzw. im Betrieb. Bei den Anlagenstandorten handelt es sich überwiegend um Konversionsflächen, insbesondere ehemalige Deponien sowie Brachflächen.

Der Arkolia Solar Park 3 trägt mehrfach zur Diversifizierung der Kraftswerkpark II Anleihe bei: Erstmals wird in Frankreich investiert; es handelt sich um Photovoltaik und der Solarpark umfasst verschiedene Standorte, alle mit sehr gute Sonnenverhältnisse. Der Kraftwerkspark II ist mit 49 % an dem Arkolia Solar Park 3 beteiligt.

Die Gesamtleistung beträgt 34 MWp und die Ökostromproduktion beläuft sich auf 50 Millionen kWh pro Jahr. Mit dem Park werden rund 29.500 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr eingespart.

Windpark Ravenstein

Der Windpark Ravenstein im Neckar-Odenwaldkreis in Baden-Württemberg umfasst vier Windenergieanlagen vom Typ GE 2.5-120. Der Windpark Ravenstein wurde vollständig von Green City Energy geplant. Die Kommune hatte in einer Gemeinderatssitzung im März 2013 die Zusammenarbeit beschlossen.

Die Gesamtleisung beträgt 10 MW, die Ökostromleistung 22,7 Millionen MWh pro Jahr und die CO2-Einsparung 17.106 Tonnen pro Jahr.

Alle Anlagen werden auf kommunalen Waldflächen entlang der Autobahn A81 Würzburg – Heilbronn errichtet. Dafür wird eine Waldfläche von rund 2 Hektar dauerhaft gerodet. Im Gegenzug wurde von Green City Energy eine gleich große Ackerfläche erworben, die mit einem Eichenwald aufgeforstet und anschließend an die Stadt Ravenstein überschrieben wird. Zudem werden zusätzlich 2 Hektar Wald aus der Bewirtschaftung genommen und der natürlichen Entwicklung überlassen.

Der Windpark wurde im August 2015 nach fünfmonatiger Bauzeit in Betrieb genommen.

Wasserkraftwerke Pellerina & Carpianello

Mit der Kraftwerkpark II Anleihe wird auch in die Wasserkraftwerke investiert.

Das  Wasserkraftwerk Pellerina mit einer Nennleistung von 600 kW ist eine Neuentwicklung. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Lage in einem Stadtpark von Turin wurde das Kraftwerk weitestgehend unterirdisch errichtet. Das Wasser des Flusses Dora Riparia wird durch ein Einlaufbauwerk an einer bestehenden Sohlschwelle entnommen und über eine ca. 255 Meter lange unterirdische Stahlrohrleitung zum Krafthaus geleitet.

Nach Abschluss der Bauarbeiten wurde die Fläche renaturiert. So wurden zum Besipiel 40 Stieleichen und weitere Bäume gepflanzt. Zusätzlich wird ein Lehrpfad errichtet, der den Betrieb der Anlage und das ökologische Umfeld erklärt. Über eine Fischtreppe können Fische auf- und absteigen.

Das Wasserkraftwerk Carpianello umfasst zwei neu errichtete Wasserkraftschnecken mit insgesamt 225 kW Nennleistung. Die beiden Anlagen liegen wenige hundert Meter voneinander entfernt am Entwässerungskanal „Deviatore Redefossi“, rund 15 Kilometer südöstlich von Mailand.

Die beiden Wasserkraftschnecken nutzen das hydroelektrische Potenzial an zwei bereits vorhandenen Gefällestufen. Da die Anlagen an einem Entwässerungskanal liegen, in dem sich keine Fische befinden, gibt es keine Vorschriften hinsichtlich der Restwasserabgabe und der Fischpassierbarkeit. Die Anlagen arbeiten grundlastfähig.

Beide Anlagen zusammen produzieren 4,5 Millionen kWh Ökostrom pro Jahr und sparen rund 3.663 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr ein.



Weitere Informationen zum Herunterladen

Formulare & Broschüren Wofür brauchen Sie das?
Kraftwerkspark II Werbebroschüre (PDF | 1.36MB)

Diese Werbebroschüre gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Informationen und Daten zur Kraftwerkspark II Anleihe.

Kraftwerkspark II ECOanlagecheck (PDF | 899.23kB)

Der ECOanlagecheck ist eine neutrale, unabhängige Analyse der Kraftwerkspark II Anleihe.

Anlegerinformation 1 (PDF | 1.39MB)

Anlegerinformation Kraftwerkspark II 2015 / 2016 / 2017

Teilen