Bargeldlos bezahlen per Terminal

Immer mehr Menschen möchten bargeldlos bezahlen. Wenn Sie Ihren Kund*innen jetzt schnell bargeld- und kontaktloses Bezahlen anbieten möchten oder müssen, haben wir passende Bezahlterminals für Sie. Als Unterstützung in der Krisenzeit wegen Corona sind die ersten drei Monate kostenfrei für Sie.

So geht´s

  1. Schreiben Sie unserem Online-Team.
  2. Ein*e Mitarbeiter*in klärt mit Ihnen die Details.
  3. Sie erhalten ein Angebot.
  4. Wir unterstützen Sie bei der Installation.

Anfrage wegen Bezahlterminal

Bitte beachten Sie:
Über dieses Kontaktformular können wir keine kunden- oder kontobezogenen Daten, Adressänderungen und Zahlungsaufträge entgegennehmen. Nutzen Sie dafür bitte Ihr GLS Onlinebanking. Teilen Sie uns bitte auch keine vertraulichen Daten wie PIN, Geheimzahl oder TAN mit.

Bereits Kunde*in:
Bevorzugter Kontakt:

Bilder hochladen
(Max. 5 Dateien, Max. 15 MB)

Datenspeicherung

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Übersendung von entsprechendem Informationsmaterial. Ohne Ihr Einverständnis werden wir Ihnen keine Unterlagen zuschicken und Ihre Daten nicht erfassen. Sind Ihre Anfrage bzw. Ihr Auftrag erledigt, löschen wir Ihre Daten, sofern gesetzliche Vorschriften nichts anderes vorsehen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen sowie die Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten verlangen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten (Telefon, Porto) entstehen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen. Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten einverstanden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

COVID-19: Fragen und Antworten

Nein! In Deutschland gibt es die Auszahlungsmöglichkeit an den Geldautomaten aber auch an vielen Kassen im Handel – insgesamt eine sehr gute Infrastruktur. Wie stark die Prozesse in den Banken betroffen sein werden sowie die der Dienstleister für Bargeldlogistik, ist nicht in letzter Konsequenz absehbar. Die GLS Bank hat sich gemäß den Vorgaben der Aufsichtsbehörden und darüber hinaus vorbereitet. Es besteht also kein Grund daran zu zweifeln, dass die Bargeldversorgung dauerhaft sichergestellt ist.

Eine Übertragung von Viren beim Abheben oder beim Bezahlen mit Geldscheinen erscheint unwahrscheinlich. Beachten Sie aber die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen (Händewaschen).

Sie können die PIN auch alternativ mit einem Gegenstand wie z.b. einem Kugelschreiber, Geldstück, andere Karte eingeben.

Sicher macht nicht nur bargeldloses sondern auch kontaktloses Bezahlen mehr Sinn denn je.

Das Wwichtigste ist ein funktionierender Zahlungsverkehr. Dazu stellen wir die elektronische, schriftliche und telefonische Annahme und Durchführung von Überweisungen und Wertpapierorders sicher, ebenso die Auszahlung von Bargeld am Geldautomaten.

Kurzfristig auftretende krisenbedingte Liquiditätsprobleme bei Privatkund*innen sowie Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen lösen wir gemeinsam unkompliziert und unbürokratisch.

Unsere Pläne zur Aufrechterhaltung unserer Leistungsfähigkeit passen wir der laufenden Entwicklung an.

Wenn Sie jetzt schon von der Krise betroffen sind oder möglicherweise in absehbarer Zeit oder wenn Sie betroffenen Unternehmen helfen möchten, ist unsere Community für GLS Kund*innen - GLS Futopolis - der Ort, wo Sie jetzt Fragen stellen und Hilfe erhalten können. Hier treffen Sie auf andere GLS Kund*innen und eine solidarische Gemeinschaft, die ihre Werte teilt.

Informieren Sie sich

Hier können Sie Ihren Zugang zu GLS Futopolis anfordern 

In der Netzwerkgemeinschaft der GLS Bank, GLS Futopolis, tauschen sich die Mitglieder der Gemeinschaft u.a. zum Zahlungsverkehr im Homeoffice aus. Hier sammeln wir Tipps und Sie können Ihre Fragen stellen, z. B. zur dezentralen Kontoführung und zum verteilten Zahlungsverkehr "von zuhause aus".

Mehr erfahren