Menschlich + miteinander
durch die Krise

Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir seit 1974 für die nachhaltige Transformation der Gesellschaft. Gemeinsam haben wir viel erreicht. In Zeiten von COVID-19 rücken wir solidarisch noch näher zusammen.

Die Bundesregierung hat innerhalb kurzer Zeit eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die Ihnen helfen können, die wirtschaftlichen und finanziellen Herausforderungen der Coronakrise besser zu bestehen. Wir unterstützen Sie als GLS Kund*in dabei, in der Vielzahl der Möglichkeiten klarer zu sehen und den optimalen Weg für Ihr Unternehmen zu finden.

Informieren Sie sich über Corona-Hilfen

Allgemeine Informationen

Informationen und Unterstützung für Unternehmen 
Informationen des Bundesministeriums für Finanzen zum Hilfsprogramm und Schutzschild

Hilfen des Bundes, der Länder und der KfW

Maßnahmen der Länder
Bürgschaftsbanken
Überbrückungshilfe für Unternehmen
KfW-Corona-Hilfe
Steuerliche Hilfsmaßnahmen
Kurzarbeitergeld

Fördermittelfinder

Weitere Möglichkeiten der Förderung für Ihr Unternehmen finden Sie mit dem Fördermittelfinder

GLS Corona-Förderkredit - so erreichen Sie uns

Ohne GLS Kundenberater*in

Wenn Sie keine/n persönlichen GLS Kundenberater*in haben, klicken Sie hier.

ZUR BERATUNG

Mit GLS Kundenberater*in

Wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an Ihre/n persönliche/n GLS Kundenberater*in.

Kein/e GLS Bank-Kund*in?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dieses Angebot nur Kund*innen der GLS Bank machen können.

Für Künstler*innen, Kreative, Freischaffende und alle

#KunstNothilfe

Kulturschaffende leiden ganz besonders unter der Ausnahmesituation durch das Corona-Virus. Viele haben kein ausreichendes Einkommen mehr. Viele möchten den Künstler*innen helfen. Die Kunst-Nothilfe, mitinitiiert von der GLS Bank, unterstützt Kulturschaffende mit jeweils 1.000 Euro und sammelt hierfür Geld von Menschen ein, die unterstützen wollen.
Kunstnothilfe

NRW hilft Künstler*innen

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat eine Soforthilfe für Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen beschlossen. Wer durch die Absage von Engagements in finanzielle Engpässe geraten ist, kann eine existenzsichernde Einmalzahlung von bis zu 2.000 Euro erhalten. Zuständig sind die Bezirksregierungen. Die Soforthilfe muss nicht zurückgezahlt werden.
NRW Hilfsprogramm

Solidarität zählt

Persönlicher Austausch, Nähe und Solidarität sind für uns sehr wichtig. Diese Werte können wir auch in Zeiten von Corona bewahren - und sogar stärken. Viele Menschen in der GLS Gemeinschaft und viele Organisationen sind bereits aktiv. Von der Nachbarschaftshilfe über Hilfe weltweit für arme Menschen bis hin zu effektivem Arbeiten und Lernen zuhause. Wir zeigen, was geht.
COVID-19 Solidarität zählt