Was ist ein Genussrecht?

Ein Genussrecht ist ein schuldrechtliches Überlassungsverhältnis. Details sind im Genussrechtvertrag geregelt. Bei Insolvenz oder Liquidation der emittierenden Gesellschaft stehen die Genussrechtinhaber den anderen Gläubigern im Rang nach.

Mit einem Genussrecht beteiligen sich Anleger langfristig und direkt am unternehmerischen Erfolg eines Unternehmens.