Nähe durch Solidarität

Banking in Zeiten von Corona - und was wir noch tun können!

Wir übernehmen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und unseren Kund*innen, Mitarbeiter*innen und Geschäftspartnern, indem wir alles daran setzen, das Bankgeschäft aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Dazu ist es aus unserer Sicht leider auch erforderlich, unsere Filialen für den Kundenverkehr zu schließen und alle internen und externen Veranstaltungen weitestgehend abzusagen. Gleichzeitig bieten wir unterschiedlichste Lösungen an, um kurzfristige, krisenbedingte Liquiditätsprobleme unserer Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden*innen schnell und unbürokratisch zu lösen.

Dazu stellen sich im Alltag viele Fragen rund um Ihr Banking. Die Antworten dazu finden Sie hier.

Eine Chance für die Menschlichkeit

Auch wenn das Leben scheinbar zum Stillstand kommt, können wir vieles tun: Uns um Menschen kümmern, die Hilfe benötigen, kleine Läden unterstützen, Onlineangebote von Selbstständigen nutzen, sich physisch und psychisch fit halten, einmal nicht die neueste Paniknachricht weiterleiten und und und.

Persönlicher Austausch, Nähe und Solidarität sind für uns sehr wichtig. Diese Werte können wir auch in Zeiten von Corona bewahren - und sogar stärken. Viele Menschen in der GLS Gemeinschaft sind bereits aktiv. Was geht, zeigen wir hier.

Fragen & Antworten

Zu Bankgeschäft und Coronakrise

Mehr erfahren

Initiative starten

  • Richten Sie auf elinor ein Gruppenkonto ein, um Geld für etwas zu sammeln.
  • Unterstützen Sie auf startnext vom Shutdown betroffene Gründer*innen und Kreative. 
  • Werden Sie auf nebenan.de in der Nachbarschaftshilfe aktiv.

COVID-19: Fragen und Antworten

Wenn Sie das GLS Onlinebanking nutzen, können Sie im Banking vieles selbst erledigen, z. B. Ihre Adresse ändern, Limite anpassen, Lastschriften zurückgeben und natürlich überweisen und Daueraufträge einrichten.

Viele Antworten auf Fragen rund um Bank und Banking finden Sie in unseren Fragen & Antworten.

Diese Übersichten zeigen, unter welchem Menüpunkt im Onlinebanking - ServiceaufträgeKonten & KartenZahlungsaufträge - Sie welchen Auftrag erledigen oder auf den Weg bringen können.

ZUM GLS ONLINEBANKING


Auch in unserer kostenlosen App GLS mBank können Sie Ihre Bankgeschäfte online erledigen. Laden Sie die App am besten gleich herunter.

Zum iTunes Store   Zum Google Play Store

 

Zahlreiche Tipps zu Geldwesen & Bankwissen und zum Zahlungsverkehr im Homeoffice finden Sie auf GLS Bank Futopolis, die Netzgemeinschaft der GLS Bank.

Mehr erfahren

Nein! In Deutschland gibt es die Auszahlungsmöglichkeit an den Geldautomaten aber auch an vielen Kassen im Handel – insgesamt eine sehr gute Infrastruktur. Wie stark die Prozesse in den Banken betroffen sein werden sowie die der Dienstleister für Bargeldlogistik, ist nicht in letzter Konsequenz absehbar. Die GLS Bank hat sich gemäß den Vorgaben der Aufsichtsbehörden und darüber hinaus vorbereitet. Es besteht also kein Grund daran zu zweifeln, dass die Bargeldversorgung dauerhaft sichergestellt ist.

Eine Übertragung von Viren beim Abheben oder beim Bezahlen mit Geldscheinen erscheint unwahrscheinlich. Beachten Sie aber die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen (Händewaschen).

Sie können die PIN auch alternativ mit einem Gegenstand wie z.b. einem Kugelschreiber, Geldstück, andere Karte eingeben.

Sicher macht nicht nur bargeldloses sondern auch kontaktloses Bezahlen mehr Sinn denn je.

Das Wwichtigste ist ein funktionierender Zahlungsverkehr. Dazu stellen wir die elektronische, schriftliche und telefonische Annahme und Durchführung von Überweisungen und Wertpapierorders sicher, ebenso die Auszahlung von Bargeld am Geldautomaten.

Kurzfristig auftretende krisenbedingte Liquiditätsprobleme bei Privatkund*innen sowie Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen lösen wir gemeinsam unkompliziert und unbürokratisch.

Unsere Pläne zur Aufrechterhaltung unserer Leistungsfähigkeit passen wir der laufenden Entwicklung an.

Wenn Sie jetzt schon von der Krise betroffen sind oder möglicherweise in absehbarer Zeit oder wenn Sie betroffenen Unternehmen helfen möchten, ist unsere Community für GLS Kund*innen - GLS Futopolis - der Ort, wo Sie jetzt Fragen stellen und Hilfe erhalten können. Hier treffen Sie auf andere GLS Kund*innen und eine solidarische Gemeinschaft, die ihre Werte teilt.

Informieren Sie sich

Hier können Sie Ihren Zugang zu GLS Futopolis anfordern 

Geld auf Girokonten, Tages- und andere Spargelder sind in Deutschland doppelt geschützt.

Die GLS Bank ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH (www.bvr.de/SE ) und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (www.bvr-institutssicherung.de) angeschlossen.

Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden*innen – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.

Die zahllosen Nachrichten zu Corona laden Betrüger*innen dazu ein, persönliche Daten wie Passwörter, PINS, Kontonummern, etc. zu ergaunern oder verunsicherte Menschen zu unrechtmäßigen Zahlungen zu verleiten. Bitte seien Sie vorsichtig. Prüfen Sie, wer Sie zur Preisgabe von Daten oder zu Zahlungen auffordert.

GLS Mitarbeiter*innen werden Sie niemals nach PIN und TAN fragen.

Lesen Sie unbedingt auch unsere anderen Sicherheitshinweise.

Sicherheitshinweise

 

Die Reiserücktrittsversicherung erstattet Ihre Reise, wenn Sie aufgrund einer Krankheit Ihre Reise nicht antreten können – Voraussetzung ist, dass die Grenzen überhaupt offen sind. Wenn Sie Ihre Reise grundsätzlich nicht antreten können, weil z. B. die Grenzen nicht offen sind, zahlt die Versicherung leider nicht, auch dann nicht, wenn Sie erkrankt sind.

Corona schafft Unsicherheit auf den Märkten. Panikverkäufe sind so ziemlich das schlechteste, was sie mit Ihrem Vermögen jetzt tun können. Bleiben Sie besonnen! Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich Kursrückgänge langfristig ausgleichen.

Lesen Sie mehr im Interview mit Karsten Kührlings, GLS Bank

Kursrückgänge bieten die Möglichkeit, Anteile zu kaufen bzw. nachzukaufen. Seien Sie sich jedoch der Gefahr bewusst, dass im Moment niemand sagen kann, wann der tiefste Punkt erreicht ist. Externe Börsenexpert*innen raten meist, nicht alles auf einmal zu investieren, sondern über die kommenden Wochen nach und nach zu kaufen.

Lesen Sie mehr im Interview mit Karsten Kührlings, GLS Bank

Die derzeitige Situation ist für alle neu. Seriöse Aussagen zu machen, über kommende Kursverläufe ist nicht möglich. Die Portfolioberatung der GLS Bank wird den Markt weiterhin genau beobachten und vorsichtig im Interesse der GLS Anleger*innen agieren.

Lesen Sie mehr im Interview mit Karsten Kührlings, GLS Bank

Unsere Mitarbeiter*innen können, wann immer möglich, zuhause arbeiten. Wir halten Kontakt, informieren sie zeitnah über aktuelle Entwicklungen und über mögliche weitere Schutzmaßnahmen gegen Corona.

Spenden, Überbrückungshilfe, Unterstützung

GLS Soforthilfe

GLS Geschäftskund*innen unterstützen wir mit einer Erhöhung der Kreditlinie oder einem Überbrückungskredit. Unkompliziert und unbürokratisch. Zusammen finden wir eine Lösung!
Mehr erfahren

#KunstNothilfe

Viele Kulturschaffende haben kein Einkommen mehr. Die #KunstNothilfe, mitinitiiert von der GLS Bank, hilft mit jeweils bis zu 1.000 Euro. Spenden auch Sie jetzt!
Kunstnothilfe

GLS Bank Futopolis

Treffen Sie die GLS Netzwerkgemeinde! Holen Sie sich Tipps für die Krise, erfahren Sie, wie Zahlungsverkehr im Homeoffice funktioniert, schmieden Sie konkrete Projekte und tauschen Sie sich mit anderen aus.
Mitmachen

Aktionen + Initiativen

GoodJobs

Die Aktion “Held*innen gesucht” ermöglicht Unternehmen und Organisationen kostenlos ihre Stellen zu veröffentlichen. Gutscheincode: HeldInnengesucht

Mehr erfahren

medico international e.V.

Das Corona-Virus wird weltweit arme Menschen besonders hart treffen. Globaler Virus. Globale Solidarität!

Jetzt spenden

Mut, Hoffnung, Widerständigkeit

Auf der Website der GLS Treuhand gibt es Geschichten aus dem Alltag, wie wir gemeinsam mit Corona umgehen.

Lesen

Gut informiert

Nicht jeder Post ist eine Nachricht. Informieren Sie sich bei vertrauenswürdigen Medien, Institutionen und Organisationen, darunter sind auch viele GLS Kund*innen. Wir ergänzen unsere Übersicht laufend.

 

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (trocken, aber umfassend)

BSI

Fake News spürt das erste gemeinnützige Recherchezentrum Correctiv (GLS Kunde) auf. Schicken Sie Ihre "News" zum Faktencheck an den neu eingerichteten Correctiv-CrowdNewsroom. 

Zum Faktencheck

GLS Kundin Katika Kühnreich informiert auf ihrem Blog über die Chancen und Risiken der Kommunikation über digitale Netzwerke ebenso über  Alternativen zu den großen Plattformen. Katika Kühnreich ist Politikwissenschaftlerin und forscht zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Als Selbstständige ist sie ebenfalls vom Auftragseinbruch wegen der Coronakrise betroffen.

Lesen

Neben Mentorenprogrammen für ältere Schüler*innen hat Digitale Helden gGmbH medienpädagogische Angebote für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte zum Thema Kinder und Internet.

Informieren

Der Berliner Weltacker der Zukunftsstiftung Landwirtschaft bietet virtuelle Acker-Touren und eine Vielzahl von digitalen Bildungsangeboten an.

Reinschauen

Neueste Infos auf der Seit des Robert Koch Instituts

RKI

Tagesaktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

BMG

Lehrreicher und spannender Podcast mit dem Virologen Professor Christian Drosten von der Berliner Charité, täglich auf NDR

Zum Podcast

Institut für Welternährung (GLS Kunde) gibt Tipps zu

Essen in Zeiten von Corona

Die Genossenschaft Krautreporter (GLS Kunde) macht ihre Corona-Texte frei zugänglich.

Lesen

Um Eltern und ihre Kinder in der Corona-Zeit zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium den Notfall-KiZ (Kinderzuschlag) gestartet.

Informieren

Für GLS Geschäftskunden, Unternehmer*innen, Künstler*innen, u.a. haben wir eine eigene Übersicht mit Hilfen und Unterstützungsangeboten erstellt.

Informieren

Die Bundesagentur für Arbeit ermöglicht Kurzarbeitergeld wegen des Corona-Virus

BA

Zahlreiche Tipps zu Geldwesen & Bankwissen und zum Zahlungsverkehr im Homeoffice finden Sie auf GLS Bank Futopolis, der Netzgemeinschaft der GLS Bank.

Mehr erfahren

Karsten Kührlings, Leiter Investmentfonds & Research der GLS Bank, erklärt im Interview die aktuelle Marktentwicklung, weshalb es sinnvoll ist, Geld nachhaltig anzulegen und nichts zu überstürzen.

Lesen

Unser Vermögensbetreuer Lukas Adams erklärt, was hinter Exchange Traded Funds (ETF) steckt und welche unschönen Überraschungen selbst vermeintlich nachhaltige Indexfonds bergen. Auch interessant im Zusammenhang mit den aktuellen Kursentwicklungen an der Börse.

Lesen

 

Die Fachzeitschrift t3n stellt kostenlos ihren Homeoffice Guide zur Verfügung

Corona Homeoffice Guide

Tipps zum Zahlungsverkehr im Homeoffice finden Sie auf GLS Bank Futopolis, der Netzwerkgemeinschaft der GLS Bank.

Mehr erfahren

Offizielle und tagesaktuelle Informationen zu Reisen, Quarantäne, medizinischen Fragen und mehr finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums des Inneren und des Bundesministeriums für Gesundheit

BMI        BMG

Die Bundesagentur für Arbeit ermöglicht Kurzarbeitergeld wegen des Corona-Virus

BA

Um Eltern und ihre Kinder in der Corona-Zeit zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium den Notfall-KiZ (Kinderzuschlag) gestartet.

Informieren

Trend- und Zukunftsforscher Mathias Horx schreibt über die Zeit nach Corona.

Lesen

Deutschland bleibt zuhause ist eine Aktion des Verlags Grunder + Jahr. Hier kann man eine der G+J “Themenwelten” auswählen, sich mit seiner Mailadresse registrieren und die gewünschten Magazin-Zugänge freischalten. Die Aktion gilt zunächst bis 30. April und betrifft 40 Magazine inklusive dem Stern.

Informieren

Wahn&Sinn

Johannes erklärt auf Youtube, wie Corona die Börse trifft und wie der Aktienmarkt funktioniert.

Anschauen

GLS Bank Blog

Am von verfasst.
Mehr Lesen

GLS mBank App

Ihre Vorteile

  • persönliches Finanzmanagement mit Auswertungen und Statistiken
  • für Smart TAN (empfohlen) oder mobileTAN
  • Suchfunktion für Geldautomaten
  • Inlands-, SEPA-Zahlungen und Auslandsüberweisungen
  • Abruf des elektronischen Kontoauszugs
  • Import und Export von Umsätzen
  • Überweisung via QR-Code und Fotoüberweisung

Voraussetzungen

Zum iTunes Store   Zum Google Play Store

  • Google Android: Aktuelle Version 3.1.0.7206 vom 14. Oktober 2019; mind. Android 4.1 oder höher
  • Apple iOS: Aktuelle Version 3.1.0 vom 14. Oktober 2019; mind. iOS 9.0, iOS 12 kompatibel mit iPhone, iPad.

GLS mBank Hotline

Telefon +49 7522 97700

Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr