Bankgeschäft für Klimaschutz

Die GLS Bank ist die größte nachhaltige Bank Deutschlands. Von Anfang an sind wir ausschließlich nachhaltig unterwegs, zusammen mit engagierten Kunden*innen, die die Herausforderungen der Zeit erkannt haben und in den Branchen Erneuerbare Energien, Ernährung, nachhaltige Wirtschaft, Wohnen, Bildung & Kultur sowie Soziales & Gesundheit aktiv sind. Gemeinsam machen wir Zukunft möglich.

Unsere Bankangebote, unser Branchen Know-how und unser GLS Netzwerk sind gefragt. Im Jahr 2018 wuchsen die Spareinlagen ebenso wie die Kredite wieder mit zweistelliger Rate. Außerdem sind wir mit verschiedenen gesellschaftspolitischen Bündnissen zunehmend politisch aktiv.

Für 2019 haben wir uns viel vorgenommen: In Kooperation mit Gleichgesinnten setzen wir uns für die sofortige Einführung einer CO2-Abgabe ein. Das ist sowohl fürs Klima als auch für ein erfolgreiches Risikomanagement von Unternehmen gut. Ebenso befürworten wir eine schnellstmögliche Abgabe auf Spritz- und Düngemittel, um unsere Lebensgrundlagen Boden und Artenvielfalt zu erhalten.

GLS Geschichte

Die GLS Geschichte

Seit mehr als 45 Jahren ermöglichst die GLS Bank sinnvolle Vorhaben. In dieser Zeit setzte sie immer wieder neue Maßstäbe für ein transparentes und nachhaltiges Bankgeschäft.
Mehr erfahren

Die Bank in Zahlen

 

  31.12.2017 31.12.2018 Veränderung
Bilanzsumme* 5.057 5.675 + 12,2 %
Kundeneinlagen* 4.134 4.656 + 12,6 %
Kundenkredite*

3.037

3.358

+ 10,6 %

Eigenkapital* 405 470 + 16,1 %
Mitglieder 48.400 52.200

+ 7,9 %

Beschäftigte

514 582 + 13,2 %

* in Mio EUR

vorläufige Zahlen, Stand 28.01.2019

Eigenanlagen

Es ist nicht möglich, dass die gesamten Einlagen unserer Kunden*innen in Krediten an nachhaltige Unternehmen wirksam sind. Der sozial-ökologische Kreditprüfungsprozess ist anspruchsvoll. Zudem muss ein Teil des Gelds verfügbar bleiben, zum Beispiel damit Sie jederzeit Zugriff auf täglich fällige Geldanlagen haben. Darum legt die GLS Bank Geld kurz-, mittel- und langfristig auf dem Kapitalmarkt an. Diese Eigenanlagen legen wir offen – und sind damit Vorreiterin unter den Banken.  Um diesem Anspruch gerecht zu werden, geben wir jeweils eine kurze Einschätzung auf der Grundlage unserer sozial-ökologischen Kriterien. Es handelt sich hierbei nicht um eine Analyse von Finanzinstrumenten im Sinne des § 34b WpHG.

So nachhaltig wie möglich

Das Geld unserer Kunden*innen legen wir wo immer möglich entsprechend unseren Anlagekriterien an. Ein großer Teil liegt bei der genossenschaftlichen Zentralbank, der DZ Bank, die auch auf unser Bestreben hin verstärkt auf Nachhaltigkeitsaspekte achtet. Wir investieren nicht in Papiere von Unternehmen, deren Handeln unsere Ausschlusskriterien berührt.

 

Bankeinlagen

Unter Bankeinlagen werden Kontoguthaben bei Banken und Schuldscheindarlehen an Banken zuzüglich Kredite an Finanzinstitute und Bausparguthaben zusammengefasst.

 

Emittent Kategorie Bilanzwert in EUR

DZ Bank  

Bankanlage

628.150.328

…davon täglich fällig (inkl. Mindestreserve)

58.150.328

…davon Termingelder

570.000.000

Summe

628.150.328

Stand 30.06.2018    

 

Festverzinsliche Wertpapiere

Die GLS Bank investiert auch in Pfandbriefe. Diese sind an einen vorher festgelegten Deckungsstock gebunden und finanzieren somit zweckgebunden. Hierzu zählen bspw. Immobilienkredite und Aufgaben öffentlicher Träger. Zudem legt das Pfandbriefgesetz Mindesttransparenzpflichten fest, womit die Zweckbindung nachvollzogen werden kann.

Emittent Kategorie Bilanzwert in EUR

Caisse d’Amortissement de la Dette Sociale  

Anleihe 27.968.790

Council of Europe Development Bank  

Anleihe

19.891.200

European Fund for Southeast Europe   

Anleihe 14.582.000

FMO - Nederlandse Financierings-Maatschappij voor Ontwikkelingslanden N.V.   

Anleihe

20.013.500

Green for Growth Fund   

Anleihe 5.735.691

SANAD Fund for MSME   

Anleihe 6.862.710

Coöperatieve Rabobank U.A. Green Bond  

Green Bond 9.989.800

Deutsche Hypothekenbank  

Green Bond

5.896.200

Skandinaviska Enskilda Banken (SEB)   

Green Bond 6.989.610

Berlin Hyp AG  

Pfandbrief

7490325

Compagnie de Financement Foncier  

Pfandbrief

20.011.715

Danske Bank A/S  

Pfandbrief 19.817.270

DNB Boligkreditt AS   

Pfandbrief 24.953.200

Hamburger Sparkasse  

Pfandbrief

7.488.450

Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale   

Pfandbrief

19.956.505

Stadshypotek AB   

Pfandbrief

14.937.075

Swedbank Hypotek AB   

Pfandbrief

19.969.420

Swedish Covered Bond Corp.   

Pfandbrief

15.113.600

Deutsche Kreditbank AG   

Schuldverschreibung

10.049.450

DZ Bank AG   

Schuldverschreibung

618.758.000

WL Bank AG   

Schuldverschreibung 60.005.300

Instituto de Crédito Oficial  

Social Bond

8.990.820

Bank Nederlandse Gemeenten N.V.  

Staatsanleihe

13.244.000

Bayerische Landesbodenkreditanstalt  

Staatsanleihe

27.996.960

Deutsche Bundesländer  

Staatsanleihe

131.746.010

Europäische Finanzstabilisierungsfazilität   

Staatsanleihe

24.957.700

Europäischer Stabilitätsmechanismus   

Staatsanleihe 9.999.000

Landeskreditbank Baden-Württemberg   

Staatsanleihe

15.102.000

Nederlandse Waterschapsbank N.V.   

Staatsanleihe

20.092.760

Niederlande   

Staatsanleihe

9.959.000

NRW.Bank   

Staatsanleihe

19.937.950

Schweden   

Staatsanleihe

20.959.800

Deutsche Bahn AG  

Unternehmensanleihe 6.750.030

Deutsche Telekom AG   

Unternehmensanleihe

9.972.800

Essity AB   

Unternehmensanleihe 4.989.970

KommuneKredit  

Unternehmensanleihe

13.973.780

Summe

1.295.152.391

Stand 30.06.2018    

 

Finanzbeteiligungen

Finanzbeteiligungen sind Beteiligungen, die die GLS Bank unter Gesichtspunkten der eigenen Vermögensanlage eingeht.

Emittent Kategorie Bilanzwert in EUR

FairWorldFonds   

Investmentfonds

163.835

GLS Bank Aktienfonds   

Investmentfonds 6.976.550

GLS Bank Klimafonds  

Investmentfonds

9.960.750

Fonds Européen de Financement Solidaire   

Mikrofinanzfonds 1.000.000

GLS Alternative Investments - Mikrofinanzfonds   

Mikrofinanzfonds

15.727.060

Sustainability Finance Real Economies    

Spezialfonds

803.380

Summe

34.631.575

Stand 30.06.2018    

 

Strategische Beteiligungen

Strategische Beteiligungen sind Beteiligungen, die einen Bezug zu notwendigen Dienstleistungspartnern (genossenschaftlicher Verbund) herstellen, die für die GLS Angebote notwendig sind oder als ideelle Unterstützung (sozial-ökologische Finanzdienstleister) zu verstehen sind.

Emittent Kategorie Bilanzwert in EUR

Better Payment GmbH   

Beteiligung 443.195

BioBoden Genossenschaft eG   

Genossenschaftliche Beteiligung 110.000

PROKON Regenerative Energien eG   

Genossenschaftliche Beteiligung 237.900

Quartiersladen eG   

Genossenschaftliche Beteiligung 153

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 19.153

DG-Verlag eG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 6.000

DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 1.251.555

Familiengenossenschaft Münsterland eG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 5.000

Fiducia & GAD IT AG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 3.377.154

Fiducia Mailing Service eG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 50

IT Förder- und Beteiligungs eG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 12.801

R+V Versicherung AG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 20.938

UIR Beteiligungs GmbH & Co.KG  

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 262.955

Union Asset Management Holding AG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 12.286

VR Dienstleitstungsgenossenschaft eG  

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 5.000

WGZ Beteiligungsgesellschaft GmbH & Co.KG   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligung 13.338.850

Beteiligungs-AG der bayerischen Volksbanken   

Genossenschaftliche Verbundbeteiligungen 88.133

GLS Beteiligungs AG   

GLS Bank 1.720.970

GLS Energie AG   

GLS Bank 7.654.555

GLS Sekem Fonds GbR   

GLS Bank 3.000

Alternative Bank ABS   

Sozial-ökologische Finanzinstitute

58.353

Banca Populare Etica   

Sozial-ökologische Finanzinstitute

12.910

BfG Eigentümer/-innen und Verwaltungsgenossenschaft eG   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 100.000

Cultura Sparebank   

Sozial-ökologische Finanzinstitute

136.677

Ekobanken Schweden  

Sozial-ökologische Finanzinstitute

59.313

fair finance Holding   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 1.468.000

Freie Gemeinschaftsbank BCL   

Sozial-ökologische Finanzinstitute

25.931

Merkur- Den Almennyttige Andelskasse   

Sozial-ökologische Finanzinstitute

21.768

Oikocredit   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 22.502

Prometheus Finance Limited   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 1

Société Financière de la Nef   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 37.500

Soficatra S.A, Belgien   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 7.437

Triodos Bank NV   

Sozial-ökologische Finanzinstitute 148.836
Umweltbank    Sozial-ökologische Finanzinstitute 102

Summe

30.668.978

Stand 30.06.2018    

 

Divestiert

Emittent Kategorie

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG  

Bausparguthaben

Stand 30.06.2018  

 

Kredite - wer, wo, wie viel?

An welcher Branche Ihr Herz auch hängt - erfahren Sie genau, wo Ihr Geld gerade wirkt. In unseren Kreditlisten finden Sie - sortiert nach Postleitzahlen - alle Finanzierungen eines Quartals.

Zum Herunterladen

Thema Titel Wofür brauchen Sie das? Formulare und Infos
Jahresabschluss Jahresabschluss und Lagebericht 2017 Der handelsrechtliche Jahresabschluss mit Lagebericht 2017 gibt Ihnen detaillierte Informationen über den Geschäftsverlauf und die Bilanzzahlen in 2017. Download (pdf | 301 KB) (Letzte Aktualisierung - 22.05.2018)
Jahresabschluss Offenlegungsbericht 2017 Im Offenlegungsbericht finden Sie detaillierte Informationen zur Eigenmittelausstattung der GLS Bank und zum Risikomanagement. Download (pdf | 897 KB) (Letzte Aktualisierung - 01.08.2018)
Geschäftspolitik Anlage- und Finanzierungsgrundsätze Hier finden Sie Informationen zu den Anlage- und Finanzierungsgrundsätzen der GLS Bank. Download (pdf | 58 KB) (Letzte Aktualisierung - 12.05.2017)