19.01.2021

Einladung: Digitale Bilanzpressekonferenz der GLS Bank

Finanzrisiken in der Landwirtschaft                  

  • Wann:      1. Februar 2021 um 10:30 Uhr
  • Wo:          Bochum – digital via Livestream
  • Wer:        Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank
                    Aysel Osmanoglu, Vorständin der GLS Bank         

Gesundheit, Klima, Landwirtschaft und auch der Finanzsektor – die Corona-Pandemie hat es für alle noch sichtbarer gemacht: Das System ist krank. Diese ganzheitliche Krise bedarf einer ganzheitlichen Lösung. Geld ist dabei ein wirksames Lenkungsmittel. Dieser Ansatz ist Grundlage der Arbeit der GLS Bank.

Bei der Bilanzpressekonferenz unter dem Thema Finanzrisiken in der Landwirtschaft werden der Vorstandssprecher der GLS Bank, Thomas Jorberg und seine Vorstandskollegin Aysel Osmanoglu die Bilanzzahlen, die Entwicklung und das Engagement der GLS Bank im Jahr 2020 vorstellen.

Ein Schwerpunkt der Pressekonferenz werden bisher unbeachtete Risikofaktoren in der Landwirtschaft sein: Welchen Kosten, welche Anlagerisiken tragen Landwirt*innen – und in Folge Banken und Finanzsysteme? Wie lassen sich die Risiken in der Landwirtschaft messen, bewerten und abdecken? Welche Investitionen und politischen Rahmenbedingungen braucht es, um gesunde Ökosysteme zu schaffen?

Über diese Fragen, die Auswirkungen der Corona-Pandemie für ihre Kund*innen und das Wachstum der GLS Bank sprechen Thomas Jorberg und Aysel Osmanoglu in einer digitalen Pressekonferenz via Livestream aus dem Hauptsitz der Bank in Bochum.

Wir laden Sie herzlich ein und bitten um Ihre Anmeldung unter presse@gls.de oder 0234 5797 5340. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten.

Link zum Livestream: gls.de/pk2021