Wer hat über den GLS Beitrag entschieden?

An dem Prozess der Gestaltung des Beitrags haben wir sehr viele Interessengruppen beteiligt. Wir haben auf Mitglieder- und Kundenveranstaltungen, auf den Generalversammlungen 2015 und 2016, in Befragungen und vielen persönlichen Gesprächen über die wichtigen Weichenstellungen gesprochen.

Als Genossenschaftsbank war es für uns klar, dass diese strategische Ausrichtung auch von den Eigentümern der GLS Bank beschlossen und getragen wird, das sind die rund 44.000 Mitglieder.
Die außerordentliche Generalversammlung hat den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zum GLS Beitrag am 10. Dezember 2016 beschlossen.